30. Juni 2015 - 11:25 Uhr

Welche Vorteile bieten Klarglas-Scheinwerfer?

Essen (dpa/tmn) - Streuscheibe war gestern - moderne Fahrzeuge sind mit Klarglas-Scheinwerfern ausgerüstet. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie über sogenannte Freiformreflektoren oder Stufenreflektoren verfügen. Die Reflektoren-Technik, die Ende der 1980er-Jahre eingeführt wurde, hat sich... mehr

25. Juni 2015 - 11:59 Uhr

Gilt der Automatik-Führerschein für halbautomatische Autos?

Essen (dpa/tmn) - Laut dem Tüv Nord regelt die Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV) in Paragraf 17 Absatz 6, dass die in einem Automatik-Auto erworbene Fahrerlaubnis auf Pkw ohne Kupplungshebel beziehungsweise ohne Kupplungspedal beschränkt ist. Ist aber das Fahren mit Halbautomatik erlaubt? Bei... mehr

16. Juni 2015 - 09:46 Uhr

Welche Folgen hat Fahren unter 17 Jahren?

Essen (dpa/tmn) - Seit 2011 dürfen schon 17-Jährige Auto fahren. Allerdings nur in Begleitung eines Fahrers, der mindestens 30 Jahre alt ist und seit fünf Jahren die Führerscheinklasse B besitzt. Und natürlich muss der Jugendliche selbst auch im Besitz der Fahrerlaubnis sein, so der TÜV Nord. Wer... mehr

9. Juni 2015 - 10:32 Uhr

Was heißt «adaptives» Bremslicht?

Essen (dpa/tmn) - Auffahrunfälle kommen in Deutschland häufig vor: Der Fahrer reagiert spät und kann dem vorausfahrenden Pkw nicht mehr ausweichen. Das adaptive Bremslicht, auch aktives oder dynamisches Bremslicht genannt, kann helfen. Wenn ein Autofahrer stark bremst, blinken die Bremsleuchten... mehr

2. Juni 2015 - 09:46 Uhr

Warum besteht der TÜV auf funktionierende Nebelscheinwerfer?

Essen (dpa/tmn) - Vorschrift sind sie zwar nicht, doch wenn sie vorhanden sind, müssen Nebelscheinwerfer auch funktionieren. Seit Mitte 2012 sind die Regeln für die Beleuchtung sogar strenger geworden. Die Fahrt zum TÜV ist kein Vergnügen. Wurden Mängel an der Lichtanlage früher oft als «geringe... mehr

26. Mai 2015 - 13:23 Uhr

Darf ich wegen eines Einsatzfahrzeugs bei Rot fahren?

Essen (dpa/tmn) - Die Situation kennt wohl jeder: Von hinten nähert sich ein Polizei- oder Rettungsfahrzeug mit Blaulicht, und man steht mit seinem Fahrzeug direkt vor der roten Ampel. Was dann? Wenn es keine Möglichkeit gibt, rechts oder links zur Seite auszuweichen, dann bleibt nur die... mehr

19. Mai 2015 - 10:04 Uhr

Schaden niedrige Drehzahlen dem Motor?

Essen (dpa/tmn) - Das lernt man schon in der Fahrschule: Wer früh in den nächsten Gang schaltet, spart Sprit. Und man lernt auch: Niedrige Drehzahlen sind für den Motor, ganz gleich ob Benziner oder Diesel, kein Problem. Moderne Motoren sind so konstruiert, dass sie auch bei niedrigen Drehzahlen... mehr

12. Mai 2015 - 09:31 Uhr

Muss ich blinken, wenn Abbiegen Pflicht ist?

Essen (dpa/tmn) - Allgemein gilt: Wer abbiegt, verlässt die bisher befahrene Straße. Das Setzen des Blinkers ist deshalb laut Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) grundsätzlich vorgeschrieben, so der TÜV Nord. Bei einer Richtungsänderung muss also immer geblinkt werden. Und zwar unabhängig davon, ob man... mehr

Anzeige

Umfrage

Ist die Ankündigung des Blitz-Marathons sinnvoll?

Ja, die Autofahrer fahren vorher und nachher besonders angepasst.
 
9 %
Ja, die Bevölkerung soll die Aktion nicht als Gängelung empfinden.
 
26 %
Nein, eine Ankündigung warnt Tempo-Sünder.
 
43 %
Nein, diese Aktion ist übertrieben.
 
23 %

Stimmen Total: 252

Kommentare lesen

Die WZ in Sozialen Netzwerken

  • Facebook Alle News - regional und weltweit: Werden Sie unser Fan bei Facebook und folgen Sie auch unseren Lokalredaktionen in Düsseldorf, Krefeld und Wuppertal.
  • Twitter Immer up to date: Brandheiße News aus der Redaktion gibt es auf der Twitter-Seite der WZ - lokal twittern wir aus Düsseldorf, Krefeld und Wuppertal.
  • Google Plus Neuigkeiten, Hintergrund-Berichte und mehr: Besuchen Sie unsere Seite bei Google+ sowie die Google+-Seiten unserer Lokalredaktionen Düsseldorf und Krefeld.
  • Stepmap NRW, Deutschland und die Welt: Interaktive Karten und spannende Hintergründe der Redaktion gibt es im WZ-Channel bei stepmap. Alle Informationen auf einen Blick!

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz    Mobil