Berlin, 04.09.2012

Roter Teppich für ein Auto: Der neue Golf 7 ist da

zurück weiter
1 von 17
  1. Startschuss für den Golf 7: VW-Chef Martin Winterkorn hat am Dienstag in Berlin die neueste Version des bekanntesten Modells von Europas größtem Autobauer vorgestellt.

    Startschuss für den Golf 7: VW-Chef Martin Winterkorn hat am Dienstag in Berlin die neueste Version des bekanntesten Modells von Europas größtem Autobauer vorgestellt.

    Foto: Hannibal Hanschke
  2. «Das mit Abstand wichtigste Fahrzeug ist und bleibt der Golf», sagte der Vorstandsvorsitzende bei der Weltpremiere des Wagens vor rund 700 Gästen in der Neuen Nationalgalerie.

    «Das mit Abstand wichtigste Fahrzeug ist und bleibt der Golf», sagte der Vorstandsvorsitzende bei der Weltpremiere des Wagens vor rund 700 Gästen in der Neuen Nationalgalerie.

    Foto: FABRIZIO BENSCH

Startschuss für den Golf 7: VW-Chef Martin Winterkorn hat am Dienstag in Berlin die neueste Version des bekanntesten Modells von Europas größtem Autobauer vorgestellt.

Anzeige

Umfrage

Ist die Ankündigung des Blitz-Marathons sinnvoll?

Ja, die Autofahrer fahren vorher und nachher besonders angepasst.
 
9 %
Ja, die Bevölkerung soll die Aktion nicht als Gängelung empfinden.
 
26 %
Nein, eine Ankündigung warnt Tempo-Sünder.
 
43 %
Nein, diese Aktion ist übertrieben.
 
23 %

Stimmen Total: 252

Kommentare lesen

Die WZ in Sozialen Netzwerken

  • Facebook Alle News - regional und weltweit: Werden Sie unser Fan bei Facebook und folgen Sie auch unseren Lokalredaktionen in Düsseldorf, Krefeld und Wuppertal.
  • Twitter Immer up to date: Brandheiße News aus der Redaktion gibt es auf der Twitter-Seite der WZ - lokal twittern wir aus Düsseldorf, Krefeld und Wuppertal.
  • Google Plus Neuigkeiten, Hintergrund-Berichte und mehr: Besuchen Sie unsere Seite bei Google+ sowie die Google+-Seiten unserer Lokalredaktionen Düsseldorf und Krefeld.
  • Stepmap NRW, Deutschland und die Welt: Interaktive Karten und spannende Hintergründe der Redaktion gibt es im WZ-Channel bei stepmap. Alle Informationen auf einen Blick!

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz    Mobil