Lena mit Blue-Sänger Duncan James beim Boottrip.
Lena mit Blue-Sänger Duncan James beim Boottrip.

Lena mit Blue-Sänger Duncan James beim Boottrip.

dpa

Lena mit Blue-Sänger Duncan James beim Boottrip.

Düsseldorf (dpa) - Sängerin Lena, die am 23. Mai 20 Jahre alt wird, hat schon ein Geburtstagsgeschenk bekommen - einen Hund namens Fuzi. Das verriet Deutschlands Kandidatin für den Eurovision Song Contest (ESC) am Mittwoch in Düsseldorf. Er sei ein Rassehund, ein Bolonka Zwetna, «ganz klein und weiß und kuschelig», der laut Lena aussieht wie ein «Malteser-Havaneser-Yorkshire-Mix».

Lena sagte auch, was sie sich für die Zeit nach dem Musikwettbewerb vorstellen könne - vielleicht ein Theologie-Studium. «Ich finde das total interessant», meinte die ESC-Vorjahressiegerin, die im Fall eines erneuten Grand Prix-Sieges nicht noch einmal antreten will. Sie wolle «auch mal was anderes machen», sagte die 19-jährige. Was genau wisse sie allerdings noch nicht. «Vielleicht irgendwie Ausland, vielleicht aber auch hierbleiben und irgendwas studieren oder auch gar nichts.»

Gemeinsam mit den Song-Contest-Kandidaten aus Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien stimmte sie sich in Düsseldorf mit einer Rheinschifffahrt auf das Finale des Musikwettbewerbs am kommenden Samstag ein.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer