Kandidatin Mignon hat den Bachelor vollkommen aus der Fassung gebracht.
Kandidatin Mignon hat den Bachelor vollkommen aus der Fassung gebracht.

Kandidatin Mignon hat den Bachelor vollkommen aus der Fassung gebracht.

Jan Kralitschka (36) vergibt nächsten Mittwoch (21.15 Uhr, RTL) wieder seine Rosen.

RTL, Bild 1 von 2

Kandidatin Mignon hat den Bachelor vollkommen aus der Fassung gebracht.

Düsseldorf/Kapstadt. Ein stürmischer Start für den Bachelor: Der ungewöhnlich starke Wind in Kapstadt wirbelte das Haar von Jan und die Kleider der 20 Damen kräftig durch. Die Auftaktfolge am Mittwochabend verfolgten bis zu 5,57 Millionen Zuschauer - der bislang stärkste Start einer "Bachelor"-Staffel bei RTL.

Im Gedächtnis der Zuschauer hat sich vor allem eine Szene eingebrannt, die wohl so manche Lachmuskeln aktiviert hat: Kandidatin Mignon steigt aus der Limousine. Jan versteht ihren Namen nicht, die Hamburgerin gibt Hilfestellung: "Kennst du Filet Mignon?" - "Ist das eine Chanson-Sängerin?", erwidert Jan, ehe er den Faux pas registriert und peinlich berührt ist. Jan ist eben bodenständig, wie er in der Einleitung mehrmals versichert. Da kennt er sich in der gehobenen Küche eben nicht so aus. "Sie hat mich völlig aus dem Konzept gebracht", gesteht Jan - und gibt Mignon auch gleich die erste Rose.

Nina punktet da eher mit ihrem Kleid: knalleng und pink - für Unterwäsche bleibt da kein Platz. Das begeisterte Komiker Oliver Kalkofe, der auf seiner Facebook-Seite die Sendung kommentierte: "Mir gefällt Nina, die bekloppte Tittenmaus in Pink, der immer die Nippel aus dem rudimentären Kleid-Ersatz hüpfen." 

Seine Favoritin heißt allerdings Melanie, "das blonde Megamopsweib". RTL hat die Kandidatin, die nach eigener Aussage gerne auf die Jagd (nach Rehen) geht, mit der Kamera begleitet. Das gab's noch nie beim "Bachelor": ein selbst schlachtendes Erotik-Model. Das beeindruckt auch Jan, der seine Traumfrau zuvor noch als "natürlich schön" beschrieben hat. Bei Melanies künstlichen Vorzügen vergisst er das kurzerhand.

Warum Melanie am Ende eine Rose bekommt, kann der Zuschauer wohl vielleicht noch nachvollziehen. Bei Madeleine wundern sich selbst die anderen Kandidatinnen über das Weiterkommen, verdrehte Jan doch genervt die Augen, als die 27-Jährige in einer Tour laberte und auch bei der Party plapperte, als gäbe es kein Morgen.

Eines ist auf jeden Fall klar: In der nächsten Folge wird es Zickenkrieg geben. Und bestimmt wieder passende Kommentare von Kalkofe.  

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer