Frank Elstner hält die Wettshow nicht für überholt. Foto: Soeren Stache
Frank Elstner hält die Wettshow nicht für überholt. Foto: Soeren Stache

Frank Elstner hält die Wettshow nicht für überholt. Foto: Soeren Stache

dpa

Frank Elstner hält die Wettshow nicht für überholt. Foto: Soeren Stache

Berlin (dpa) - Showmaster Frank Elstner traut dem ZDF-Klassiker «Wetten, dass..?» noch viel Potenzial zu. «Ich schwöre Ihnen, "Wetten, dass..?" wird noch 20 Jahre funktionieren, wenn man es richtig macht», sagte der «Wetten, dass..?»-Erfinder, der am 19. April 70 Jahre alt wird, in einem Interview mit der «Welt am Sonntag».

«Kein Redakteur muss sich eine Wette einfallen lassen, die kommen alle von außen. Das Publikum in seiner Gesamtheit ist unerschöpflich in seiner Fantasie.» Nach eigener Einschätzung hat Elstner in seinem Privatleben auch Fehler gemacht. «Wenn man für fünf Kinder vier Frauen braucht? Da habe ich mich nicht mit Ruhm bekleckert. Ich mochte sie allerdings alle», sagte er. Elstner lebt mittlerweile seit langem mit seiner Frau Britta zusammen, mit der er zwei Kinder hat. Zwölf Porsche habe er in seinem Leben gefahren. Den letzten hatte er jedoch vor zehn Jahren - allein der Kinder und des Gepäcks wegen bevorzuge er nun einen «normalen Mercedes».

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer