Die ersten BMX-Räder gab es in den 1970er Jahren. Richtig aufgefallen sind die kleinen, leichten und robusten Fahrräder dann in den frühen 1980ern, als es auch in Deutschland gute Bahnen für den BMX-Sport gab und erstmalig auch über Wettbewerbe berichtet wurde. Nach etlichen eher mageren Jahren erleben Radakrobatik und Freestyle Biking seit einigen Jahren ein verdientes Comeback. 

In der Glanzzeit der schmutzigen Räder, mit denen sich Kapriolen in der Luft schlagen, Berge und Treppen bezwingen und Schlammlöcher in voller Fahrt nehmen lassen, erfasste vor allem die Jugend. Wer in den 1980ern Teenager war, erinnert sich bestimmt daran: Entweder er wollte ein BMX-Rad, hatte bereits eins oder gehörte zu denen, die sich darüber ärgerten, wie allgegenwärtig selbst die Werbung für diese Sport- und Spaßgeräte war. Kaum ein Comic, das nicht an prominenter Stelle das Bild eines futuristisch behelmten BMX-Fahrers in voller Aktion präsentiert hätte.

Die BMX-Racer Deutschlands holten zahlreiche internationale Preise, unter ihnen Zwölfjährige: Das beflügelte so manchen Karrieretraum: BMX-Rennen hat es seither immer gegeben, und die Bahnen haben sich mit der Zeit zu spektakulären High-Tech-Wundern oder eindrucksvollen Geländeinstallationen entwickelt, auf denen Hochleistungs-, Freizeit- und Familiensport nach einzigartigen Regeln betrieben wird: Vom Erstklässler bis zum Rentner kann jeder teilnehmen. Dementsprechend bunt ist die Fangemeinde, und selbst bei bedeutenden internationalen Wettbewerben herrscht in der Regel eher friedliche Partystimmung statt Kampflaune.

In Großstädten nutzen vor allem Jugendliche und junge Erwachsene das BMX-Rad und auch sogenannte Dirt Bikes seit einigen Jahren wieder verstärkt für den akrobatischen Asphaltsport. Fahrradexperten wie bikeunit.de führen neben den klassischen Fahrradformen wie Trekking- und Rennrad, Hollandrad und Mountainbike auch Mischformen im Sortiment, zu denen das Dirt Bike und das moderne Fitness Bike gehören. Dirt Bike und BMX-Rad sind aufgrund des kleinen Rahmens und der stabilen Leichtbauweise zur Akrobatik in besonderem Maß geeignet.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer