Olivia Jones und Klaus Wowereit trafen schon bei einigen Events aufeinander.
Olivia Jones und Klaus Wowereit trafen schon bei einigen Events aufeinander.

Olivia Jones und Klaus Wowereit trafen schon bei einigen Events aufeinander.

dpa

Olivia Jones und Klaus Wowereit trafen schon bei einigen Events aufeinander.

Coolangatta/Berlin. Da staunten die Zuschauer nicht schlecht: Mit einem zweideutigen Satz brachte Olivia Jones die Gerüchteküche zum brodeln - und Berlins Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereitin Verlegenheit.

Die Kandidaten mussten nach der Schatzsuche folgende Rätselfrage beantworten: Was heißt auf Litauisch „Eichhörnchen“? A: Wowereit – oder B: Merkel? Richtige Antwort ist Wowereit und Iris Klein flüstert Oilivia ins Ohr: „Wowereit? Ist das nicht dein, dein...?“ Olivia  lächelt und antwortet geheimnisvoll: „Ja, das war nur ein Mal...“

Bleibt abzuwarten, ob sich Olivia einen Maulkorb verpassen lässt

Olivias Assistent Sven Florijan, der mit nach Australien geflogen ist, heitzt das Gerücht weiter an: "Es war vor etwa einem Jahr nach einer Veranstaltung in Köln. Die beiden waren allein auf einem Zimmer im Hotel Savoy", zitiert die "Bild"-Zeitung ihn.

Alle blicken jetzt auf Klaus Wowereit: Wie wird er reagieren? Einige Medien berichten schon davon, dass er einen Anwalt eingeschaltet haben soll.

Bleibt abzuwarten, ob Olivia Jones sich einen Maulkorb verpassen lässt. Florijan glaubt das nicht: "Ich kann mir vorstellen, dass Olivia im Laufe des Camps die ganze Geschichte erzählt."

Leserkommentare (3)


() Registrierte Nutzer