stellen
auto
immobilien
kleinanzeigen
tiere
ferienwohnungen
inserieren

Bühne

Jugendtheater ergründet Phänomen Facebook

Leipzig (dpa) - Fünf Freunde stehen in bunt angeleuchteten Quadraten auf einer Leipziger Theaterbühne. Der Zuschauer kennt sie nicht - und doch glaubt er bald, sie zu kennen. Die jungen Männer und Frauen in bunten Leggins, Jogging- und Anzughose stellen sich in Schlagworten vor. Sie rufen Bands in... mehr

Anzeige

«Theater des Jahres» startete in die neue Saison

Berlin (dpa) - Erotische Krisen und eruptive Gewaltausbrüche - mit dieser explosiven Mischung startete das gerade zum «Theater des Jahres» gekürte Berliner Maxim Gorki Theater in die neue Saison. In gleich zwei Uraufführungen ging es zum Spielzeitauftakt um das Verhältnis der Deutschen zu ihrem... mehr

Preis St. Ingberter Pfanne für René Sydow und Timo Wopp

St. Ingbert (dpa) - Der Kleinkunstpreis St. Ingberter Pfanne geht in diesem Jahr an René Sydow und Timo Wopp. Der aus Radolfzell am Bodensee stammende Kabarettist Sydow (34) überzeugte die Jury in seiner Rolle als Traumschwiegersohn mit bissiger politischer Analyse, wie die Organisatoren mitteilten. mehr

Raus auf die Straße: «Theater des Jahres» startet in die Saison

Berlin (dpa) - Wut, Schmerz, Stolz und Verzweiflung treiben sie an. Die 10 Männer in «Fallen» kämpfen bis zur Erschöpfung: Gegen 70 Tonnen Sand, die in der Openair-Arena vor dem Berliner Maxim Gorki Theater aufgeschüttet wurden. Gegen einander. Und vor allem gegen sich selbst. Zum Spielzeitauftakt... mehr

Aufführungsrekord: «Tschick» überholt Goethe und Schiller

Köln (dpa) - Die Ausreißergeschichte «Tschick» nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf hat Goethe und Schiller überholt und an deutschen Bühnen einen Aufführungsrekord aufgestellt. Das auch bei Erwachsenen beliebte Jugendstück sei in der Saison 2012/13 in 29 Inszenierungen 764 Mal gespielt worden,... mehr

Laut, schrill, ehrlich: Steckels «Romeo und Julia»

Hamburg (dpa) - Die zerstörerische Kraft der Liebe bricht sich gleich im ersten Bild ihre Bahn: Mit voller Wucht springt Benvolio gegen eine Wand und bleibt dann zunächst reglos auf dem Boden liegen. Romeo tut es ihm nach. So schmerzhaft ist für ihn die unerfüllte Liebe. Wenig später erklingen... mehr

Im Kriegswahn: Leander Haußmanns «Woyzeck» in Berlin

Berlin (dpa) - Der Mann ist am Ende. Von Kameraden und Vorgesetzten gedemütigt. Von der Frau betrogen. Von der Ärztin für dubiose medizinische Versuche missbraucht. Dann hört «Woyzeck» eines Tages diese Stimmen. Visionen und Albträume suchen ihn heim. Film- und Theaterregisseur Leander Haußmann... mehr

Leander Haußmann inszeniert «Woyzeck»: Premiere in Berlin

Berlin (dpa) - Zum Spielzeitauftakt im Berliner Ensemble hat am Samstagabend (19.30 Uhr) eine neue Regiearbeit von Leander Haußmann (55) Premiere. Der Theater- und Filmemacher («Sonnenallee», «Hai-Alarm am Müggelsee») bringt Georg Büchners Dramenfragment «Woyzeck» auf die Bühne. In der Titelrolle... mehr

Umfrage

Wie hat Ihnen der Münchener Tatort "Der Wüstensohn" gefallen?
1 = sehr gut bis 6 = ungenügend

Kommentare lesen

Kultur

Kino-Charts

mehr 2

On Tour

PHARRELL WILLIAMS

Überall auf der Welt tanzten die Menschen zu seinem Hit «Happy». Wem das nicht reicht, der kann den coolen Hip-Hop-Sänger mit dem großen Hut live sehen: in Berlin (16.), Frankfurt (26.), Düsseldorf (27.) und Stuttgart (28.). (http://dpaq.de/3fyEu) mehr

Umfrage

Wer ist Ihr Favorit? Benoten Sie die aktiven Tatort-Kommissare!
1 = sehr gut... 6 = ungenügend

Kommentare lesen

Ihre WZ Newsline Dienste

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Verlag W. Girardet GmbH & Co. KG
Impressum