US-Regisseur Mark Romanek ist von dem Prrojekt «Cinderella» abgesprungen. Foto: Daniel Deme
US-Regisseur Mark Romanek ist von dem Prrojekt «Cinderella» abgesprungen. Foto: Daniel Deme

US-Regisseur Mark Romanek ist von dem Prrojekt «Cinderella» abgesprungen. Foto: Daniel Deme

dpa

US-Regisseur Mark Romanek ist von dem Prrojekt «Cinderella» abgesprungen. Foto: Daniel Deme

Los Angeles (dpa) - Für den geplanten «Cinderella»-Streifen mit Cate Blanchett in einer Hauptrolle muss ein neuer Regisseur gefunden werden. Wie das Filmportal «Deadline.com» berichtete, ist der Filmemacher Mark Romanek wegen kreativer Differenzen mit dem Disney-Studio von dem Projekt abgesprungen.

Romanek («One Hour Photo») wollte eine dunklere Märchengeschichte erzählen, hieß es. Disney hat bereits jüngere Schauspielerinnen, darunter Saoirse Ronan, für die Titelrolle ins Visier genommen. Romanek, der zunächst durch Musikvideos und Werbefilmen bekanntwurde, brachte zuletzt die Literaturverfilmung «Alles was wir geben mussten» mit Carey Mulligan und Keira Knightley auf die Leinwand.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer