WZ-Extrathemen

München, 20.01.2013

Filmball in München: Deutschlands Stars feiern sich selbst

zurück weiter
1 von 20
  1. In München trafen sich am Wochenende wieder Deutschlands Stars zum Bayerischen Filmball. Im Nobelhotel «Bayerischer Hof» feierte  die Branche  nicht nur sich selbst, sondern ebenso einen Münchner Mythos. <br>
Schauspielerin Senta Berger (v-l), ihr Mann Michael Verhoeven, Schauspielerin Veronica Ferres und ihr Lebensgefährte Carsten Maschmeyer

    In München trafen sich am Wochenende wieder Deutschlands Stars zum Bayerischen Filmball. Im Nobelhotel «Bayerischer Hof» feierte die Branche nicht nur sich selbst, sondern ebenso einen Münchner Mythos. <br> Schauspielerin Senta Berger (v-l), ihr Mann Michael Verhoeven, Schauspielerin Veronica Ferres und ihr Lebensgefährte Carsten Maschmeyer

    Foto: Ursula Düren
  2. Katja Eichinger und Mathias Schwarz

    Katja Eichinger und Mathias Schwarz

    Foto: Ursula Düren

In München trafen sich am Wochenende wieder Deutschlands Stars zum Bayerischen Filmball. Im Nobelhotel «Bayerischer Hof» feierte die Branche nicht nur sich selbst, sondern ebenso einen Münchner Mythos.
Schauspielerin Senta Berger (v-l), ihr Mann Michael Verhoeven, Schauspielerin Veronica Ferres und ihr Lebensgefährte Carsten Maschmeyer

Anzeige

Angebote & Prospekte

Hafermann ReisenGolfplatz Nieper KuhlenFertighauswelt

Umfrage

Wie hat Ihnen der Leipziger Tatort "Niedere Instinkte" gefallen?
1 = sehr gut bis 6 = ungenügend

Kommentare lesen

Anzeige

On Tour

RADIO DORIA

Die Band um «Tatort»-Darsteller Jan Josef Liefers ist kein Geheimtipp mehr: Neben Revolverheld oder den Fantastischen Vier war Radio Doria dieses Jahr als beste deutsche Rock-/Pop-Band für einen Echo nominiert, eine weitere Nominierung gab es als bester Newcomer. Im Kalender stehen unter anderem... mehr

Umfrage

Wer ist Ihr Favorit? Benoten Sie die aktuellen Tatort-Kommissare!
1 = sehr gut... 6 = ungenügend

Kommentare lesen

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz