stellen
auto
immobilien
kleinanzeigen
tiere
ferienwohnungen
inserieren
ku

«Schwindel der Wirklichkeit» eröffnet Berlin Art Week

Berlin (dpa) - «Schwindel der Wirklichkeit» - unter diesem Motto steht die große Eröffnungsausstellung der diesjährigen Berlin Art Week. Mit zentralen Arbeiten von rund 40 zeitgenössischen Künstlern geht die Akademie der Künste der veränderten Beziehung zwischen Werk und Publikum durch digitale... mehr

Anzeige

Kunsthalle inszeniert Rhoades' Materialschlacht

Bremen (dpa) - Ein aus der Schweiz angereister Techniker steht auf einem Hubwagen und installiert Neonschriften. Die in Los Angeles gefertigten Buchstaben geben dem abgedunkelten Raum der Kunsthalle Bremen Licht. Doch mit harmloser Leuchtreklame hat dies nichts zu tun. Der amerikanische Künstler... mehr

25 Jahre ZKM: Kunstzentrum feiert mit Kraftwerk

Karlsruhe (dpa) - Mit einem Auftritt der Elektropop-Band Kraftwerk hat das Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) in Karlsruhe sein 25-jähriges Bestehen gefeiert. Die Einrichtung versteht sich als Ort für Antworten der Kunst auf Fragen der digitalen Gesellschaft. Kraftwerk erwies dem ZKM... mehr

«Kindl» - Neues zeitgenössisches Kunst-Zentrum

Berlin (dpa) - In den denkmalgeschützten Gebäuden der ehemaligen Kindl-Brauerei in Berlin ist ein neues Zentrum für zeitgenössische Kunst eröffnet worden. Unter dem geschichtsträchtigen Namen «Kindl» will das deutsch-schweizerische Ehepaar Burkhard Varnholt und Salome Grisard auf den insgesamt 5500... mehr

Pipilotti Rist - Video-Kunst im öffentlichen Raum

Münster (dpa) - Die Videokünstlerin Pipilotti Rist präsentiert erstmals ein Werk im öffentlichen Raum. Die Schweizerin stellte am Dienstag in Münster das Video «Münsteranerin» vor. Es wird im für die Öffentlichkeit frei zugänglichen Innenhof eines Museumsneubaus an eine Wand geworfen. Seine... mehr

Ein Milliardär und sein Platz: Reiche Spender in den USA

New York (dpa) - Zwei Granitbrunnen mit Wasserspielen, mehr als 100 Linden und Platanen, rote Sonnenschirme und kleine Bistrotischchen mit Stühlen - der Vorplatz des New Yorker Metropolitan Museums wirkt völlig verändert. Noch bis vor zwei Jahren waren die Brunnen kaputt, das Pflaster rissig und... mehr

Ein letzter Blick auf den Pergamonaltar

Berlin. Lange Schlangen vor dem Pergamonmuseum in Berlin: Bis zu vier Stunden warten die Menschen, um einen letzten Blick auf den weltberühmten Altar von Pergamon zu werfen. Ab dem 29. September wird der mächtige Steinkoloss, eines der Hauptwerke der Antike, für mindestens fünf Jahre hinter einer... mehr

Sanierung: Pergamonaltar fünf Jahre nicht zu sehen

Berlin (dpa) - Lange Schlangen vor dem Pergamonmuseum in Berlin: Bis zu vier Stunden warten die Menschen, um einen letzten Blick auf den weltberühmten Altar von Pergamon zu werfen. Vom 29. September an wird der mächtige Steinkoloss, eines der Hauptwerke der Antike, für mindestens fünf Jahre hinter... mehr

Umfrage

Wie hat Ihnen der Münchener Tatort "Der Wüstensohn" gefallen?
1 = sehr gut bis 6 = ungenügend

Kommentare lesen

Kultur

Kino-Charts

mehr 2

On Tour

PHARRELL WILLIAMS

Überall auf der Welt tanzten die Menschen zu seinem Hit «Happy». Wem das nicht reicht, der kann den coolen Hip-Hop-Sänger mit dem großen Hut live sehen: in Berlin (16.), Frankfurt (26.), Düsseldorf (27.) und Stuttgart (28.). (http://dpaq.de/3fyEu) mehr

Umfrage

Wer ist Ihr Favorit? Benoten Sie die aktiven Tatort-Kommissare!
1 = sehr gut... 6 = ungenügend

Kommentare lesen

Ihre WZ Newsline Dienste

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Verlag W. Girardet GmbH & Co. KG
Impressum