Grimmwelt in Kassel eröffnet

Kassel (dpa) - Die neue Grimmwelt in Kassel ist seit Freitag für Besucher geöffnet. Nach zwei Jahren Bauzeit gibt das Museum zu den Brüdern Grimm einen Überblick über das Schaffen der Wissenschaftler und Sammler fantastischer Märchen. Die Grimmwelt zeige «das Werk der Grimms mit all ihren Wundern... mehr

Grimmwelt in Kassel wird eröffnet

Kassel (dpa) - Einen ersten Eindruck vom Umfang des Werkes der Brüder Grimm bekommen die Besucher schon im Eingangsfoyer: In grünen Lettern auf schwarzem Grund strahlt bei der neuen Grimmwelt in Kassel ein Projektor einige der insgesamt 318 000 Einträge des Deutschen Wörterbuches von Jacob und... mehr

Piet Mondrian: Von der Figuration zur Abstraktion

Berlin (dpa) - Seine Gitterbilder gelten als Ikonen der Moderne: Schwarze Linien, hier und da ein rotes, gelbes oder blaues Feld, sonst nichts. Der niederländische Künstler Piet Mondrian (1872-1944) zählt mit seinem radikal reduzierten Stil zu den Begründern der abstrakten Malerei. Vor wenigen... mehr

Wie Peter Paul Rubens Asyl in Deutschland fand

Köln (dpa) - In Köln stehen viele berühmte Kirchen, aber St. Peter gehört nicht dazu. Das Gotteshaus liegt etwas versteckt und ist von außen unscheinbar. Drinnen aber gibt es etwas zu sehen: die «Kreuzigung Petri», ein gewaltiges Gemälde von Peter Paul Rubens (1577-1640). Es ist ein Spätwerk des... mehr

70 Künstler spenden Werke für Obdachloseninitiative

Düsseldorf (dpa) - Zum 20-jährigen Bestehen der Düsseldorfer Obdachloseninitiative «fiftyfifty» haben mehr als 70 namhafte Künstler über 100 Werke für einen Benefiz-Verkauf gespendet. Darunter sind Arbeiten etwa von Gerhard Richter, Imi Knoebel, Katharina Fritsch, Candida Höfer, Thomas Ruff, Thomas... mehr

Wo Cinderella stirbt: Banksys Gruselkabinett «Dismaland»

Weston-super-Mare (dpa) - Cinderella hängt tot aus ihrer Kutsche. Das blonde Haar berührt fast den Boden. Ihre Pferde liegen verrenkt vor dem umgekippten Wagen, die zerbrochenen Räder ragen in die Luft. Niemand hilft. Stattdessen knipst hektisch ein Rudel Paparazzi, die Motorradhelme nach der... mehr

Multitalent der Moderne: Man Ray vor 125 Jahren geboren

New York (dpa) - Jahrzehnte alte Autos parken vor einem Reparaturbetrieb, auf dem in altmodischen blauen und roten Buchstaben «AutoMat Co. Inc.» geschrieben steht. Auf den ersten Blick wirkt das Autohaus fast verwaist - und doch wird genau von hier aus der Nachlass von Man Ray verwaltet Nur rund 50... mehr

Holbein-Madonna erstmals wieder auf Reisen

Berlin (dpa) - Es war ein spektakulärer Coup: Als der schwäbische «Schraubenkönig» Reinhold Würth vor vier Jahren die weltberühmte Holbein-Madonna für schätzungsweise 60 Millionen Euro erwarb, stach er überraschend das renommierte Städel Museum aus. Das Frankfurter Ausstellungshaus hatte das... mehr

Die WZ in Sozialen Netzwerken

  • Facebook Alle News - regional und weltweit: Werden Sie unser Fan bei Facebook und folgen Sie auch unseren Lokalredaktionen in Düsseldorf, Krefeld und Wuppertal.
  • Twitter Immer up to date: Brandheiße News aus der Redaktion gibt es auf der Twitter-Seite der WZ - lokal twittern wir aus Düsseldorf, Krefeld und Wuppertal.
  • Google Plus Neuigkeiten, Hintergrund-Berichte und mehr: Besuchen Sie unsere Seite bei Google+ sowie die Google+-Seiten unserer Lokalredaktionen Düsseldorf und Krefeld.
  • Stepmap NRW, Deutschland und die Welt: Interaktive Karten und spannende Hintergründe der Redaktion gibt es im WZ-Channel bei stepmap. Alle Informationen auf einen Blick!
Anzeige

Kultur

Kino-Charts

mehr 2

On Tour

U2

Viele dürften das aktuelle Album von U2 bereits (ungefragt) in ihrer iTunes-Bibliothek haben. Wer die «Songs Of Innocence» nach der verpatzten Promo-Aktion mit Apple wirklich hören will, kann sich auf vier Termine in Berlin (24.-29.9.) und zwei in Köln (17. und 18.10.) freuen. http://www.u2. mehr

Umfrage

Wer ist Ihr Favorit? Benoten Sie die aktuellen Tatort-Kommissare!
1 = sehr gut... 6 = ungenügend

Kommentare lesen

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz    Mobil