11. August 2015 - 10:00 Uhr

10 Jahre Nofretete auf der Museumsinsel

Berlin (dpa) - Es waren Sicherheitsvorkehrungen wie für eine Bande Schwerverbrecher: Genau zehn Jahre ist es her, dass die weltberühmte Büste der Nofretete nach mehr als 60 Jahren im «Exil» scharf bewacht auf die Berliner Museumsinsel zurückkehrte. «Dieser Tag ist für uns das Ende der... mehr

6. August 2015 - 15:30 Uhr

Ai Weiwei: «Jedes Plädoyer für Menschenrechte lohnt sich»

Berlin (dpa) - Vier Jahre lang hat der chinesische Künstler Ai Weiwei auf eine Ausreiseerlaubnis gewartet. Im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur in Berlin spricht der Regimekritiker über seine Pläne in Deutschland. Und seine Hoffnungen für China. Frage: Wie fühlt es sich nach all den Jahren... mehr

5. August 2015 - 16:46 Uhr

Ai Weiwei will nach China zurück

Berlin (dpa) - Der chinesische Künstler und Regimekritiker Ai Weiwei will nach seiner ersten Auslandsreise seit Jahren wieder in die Heimat zurückkehren. Für seine Ausreise habe es «fast keine» Bedingungen gegeben, sagte der 57-Jährige in seinem ersten Interview in Deutschland der «Süddeutschen... mehr

5. August 2015 - 11:16 Uhr

Welbeck: Englischer Landsitz mit Tunnelblick

London (dpa) - Der fünfte Herzog von Portland fand es so unerträglich, seinen Untergebenen zu begegnen, dass er unter seinem Herrenhaus für den täglichen Verkehr ein weitläufiges unterirdisches Tunnelsystem schuf. Zum Bau des einmaligen Komplexes setzte der Adelige Mitte des 19. Jahrhunderts... mehr

4. August 2015 - 16:14 Uhr

Picasso-Gemälde auf Jacht sichergestellt

Paris (dpa) – Ein Picasso-Gemälde im Schätzwert von 25 Millionen Euro ist auf einer Jacht vor der Mittelmeerinsel Korsika beschlagnahmt worden. Bei dem Bild des spanischen Malers Pablo Picasso (1881-1973) handelt es sich um das Werk «Kopf eines jungen Mädchens», wie der französischen Zoll am... mehr

1. August 2015 - 15:16 Uhr

Fahrplan für Berliner Museum der Moderne steht

Berlin (dpa) - Das in Berlin geplante Museum der Moderne kann laut Kulturstaatsministerin Monika Grütters bis zum Jahr 2021 fertig sein. «Wir streben diesen Termin an, Voraussetzung ist natürlich, dass alles glattgeht», sagte die CDU-Politikerin in einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur.... mehr

1. August 2015 - 14:53 Uhr

Ai Weiwei in Deutschland - längerer Aufenthalt erwartet

Berlin/München/London (dpa) - Der Freundeskreis des chinesischen Künstlers Ai Weiwei rechnet mit einem längeren Aufenthalt des 57-Jährigen in Deutschland. «Wir freuen uns, dass Ai Weiwei jetzt seine Gastprofessur an der Universität der Künste annehmen kann», sagte der Galerist und Sprecher der... mehr

30. Juli 2015 - 18:08 Uhr

Ai Weiwei in Deutschland

Peking/Berlin (dpa) - Seine erste Auslandsreise seit seiner Festnahme vor vier Jahren hat den berühmten chinesischen Künstler Ai Weiwei nach Deutschland geführt. Am späten Donnerstagnachmittag landete er in München, wo am Flughafen sein sechsjähriger Sohn auf ihn wartete, den er seit einem Jahr... mehr

Die WZ in Sozialen Netzwerken

  • Facebook Alle News - regional und weltweit: Werden Sie unser Fan bei Facebook und folgen Sie auch unseren Lokalredaktionen in Düsseldorf, Krefeld und Wuppertal.
  • Twitter Immer up to date: Brandheiße News aus der Redaktion gibt es auf der Twitter-Seite der WZ - lokal twittern wir aus Düsseldorf, Krefeld und Wuppertal.
  • Google Plus Neuigkeiten, Hintergrund-Berichte und mehr: Besuchen Sie unsere Seite bei Google+ sowie die Google+-Seiten unserer Lokalredaktionen Düsseldorf und Krefeld.
  • Stepmap NRW, Deutschland und die Welt: Interaktive Karten und spannende Hintergründe der Redaktion gibt es im WZ-Channel bei stepmap. Alle Informationen auf einen Blick!
Anzeige

Kultur

Kino-Charts

mehr 2

On Tour

U2

Viele dürften das aktuelle Album von U2 bereits (ungefragt) in ihrer iTunes-Bibliothek haben. Wer die «Songs Of Innocence» nach der verpatzten Promo-Aktion mit Apple wirklich hören will, kann sich auf vier Termine in Berlin (24.-29.9.) und zwei in Köln (17. und 18.10.) freuen. http://www.u2. mehr

Umfrage

Wer ist Ihr Favorit? Benoten Sie die aktuellen Tatort-Kommissare!
1 = sehr gut... 6 = ungenügend

Kommentare lesen

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz    Mobil