WZ-Extrathemen

Behörden untersuchen B.B. Kings Todesumstände

Las Vegas (dpa) - US-Behörden untersuchen den Tod des Blues-Musikers B.B. King auf mögliche unnatürliche Umstände. Das Büro des Untersuchungsrichters im Bezirk Clark County im US-Bundesstaat Nevada teilte am Montag über Twitter mit, Kings Leiche werde obduziert. «Wir haben keine Beweise dafür, dass... mehr

Santiano: Mit Heimattümelei nichts am Hut

Glücksburg (dpa) - Die «Seemänner» von Santiano, einer der erfolgreichsten Bands im Bereich der volkstümlichen Musik, haben mit Heimattümelei nicht viel am Hut. «Die Jungs, die mit uns groß Heimat feiern wollen und die mit uns deutschtümeln wollen, denen machen wir ziemlich am Anfang klar, dass sie... mehr

Ferris MC lebt heute ohne Existenzängste

Berlin (dpa) - Rapper Ferris MC fühlt sich zu Unrecht auf sein schlechtes Image aus der Vergangenheit reduziert. «Ich merke, bei manchen ist das einfach so tief verankert, dass ich mal sozusagen der Pete Doherty des Raps war», sagte der 41-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. Dabei habe er nichts... mehr

21 000 Fans bei Wave-Gotik-Treff in Leipzig

Leipzig (dpa) - Das Wave-Gotik-Treffen hat rund 21 000 Fans aus aller Welt zu Pfingsten nach Leipzig gelockt. Insgesamt spielten 220 Bands an 50 Spielstätten. «Die Stimmung war sehr entspannt - so wie wir das von unseren Gästen gewohnt sind», sagte Festivalsprecher Cornelius Brach am Montag. Rund... mehr

Das Philadelphia Orchestra tourt durch Deutschland

Dresden (dpa) - Auf ihren Chef lassen die Musiker des ehrwürdigen Philadelphia Orchestra nichts kommen. «Alle lieben ihn», sagt der Erste Kontrabassist Harold «Hal» Robinson über Yannick Nézet-Séguin. Robinson spielt schon seit 20 Jahren in Philadelphia und hat drei Vorgänger des heutigen Music... mehr

Jazztrompeter Marcus Belgrave gestorben

Detroit (dpa) - Der Detroiter Jazztrompeter Marcus Belgrave ist tot. Der Musiker, der mit Größen wie Ray Charles oder Wynton Marsalis spielte, starb nach Angaben der «Detroit Free Press» vom Montag am Sonntag in Ann Arbor bei Detroit. Er wurde 78 Jahre alt. Belgrave war seit längerem krank. Obwohl... mehr

Halle beim Moers Festival musste geräumt werden

Moers (dpa).  Beim Moers Festival ist die Halle «Solimar» wegen eines Fehlalarms in der Nacht zum Montag kurzzeitig geräumt worden. Wie Festivalleiter Reiner Michalke bestätigte, mussten rund 1000 Besucher für 15 Minute die Festivalhalle vermutlich wegen eines technischen Defekt an einem... mehr

Musikfestivals unter neuen Vorzeichen

Gelsenkirchen/Mendig (dpa) - Die Querelen an der Rennstrecke Nürburgring haben dafür gesorgt, dass die deutsche Rockfestival-Szene um einen Traditionsstandort ärmer ist. Allerdings gibt es ein neues Drei-Tage-Event im Ruhrgebiet. Gerockt wird also immer noch - aber unter neuen Vorzeichen. «Rock am... mehr

Anzeige

Die WZ in Sozialen Netzwerken

  • Facebook Alle News - regional und weltweit: Werden Sie unser Fan bei Facebook und folgen Sie auch unseren Lokalredaktionen in Düsseldorf, Krefeld und Wuppertal.
  • Twitter Immer up to date: Brandheiße News aus der Redaktion gibt es auf der Twitter-Seite der WZ - lokal twittern wir aus Düsseldorf, Krefeld und Wuppertal.
  • Google Plus Neuigkeiten, Hintergrund-Berichte und mehr: Besuchen Sie unsere Seite bei Google+ sowie die Google+-Seiten unserer Lokalredaktionen Düsseldorf und Krefeld.
  • Stepmap NRW, Deutschland und die Welt: Interaktive Karten und spannende Hintergründe der Redaktion gibt es im WZ-Channel bei stepmap. Alle Informationen auf einen Blick!

Umfrage

Wie hat Ihnen der Ludwigshafener Tatort "Roomservice" gefallen?
1 = sehr gut bis 6 = ungenügend

Kommentare lesen

Kultur

Kino-Charts

mehr 2

On Tour

Rock- und Pop-Konzerte im Mai

Berlin (dpa) - Australischer Rock von AC/DC und Abschied von Unheilig: Musikfans bekommen im April jede Menge Highlights geboten. Dazu startet Herbert Grönemeyer eine Tour durch viele Hallen und Stadien der Republik und auch Newcomer Joris tourt durchs Land. mehr

Umfrage

Wer ist Ihr Favorit? Benoten Sie die aktuellen Tatort-Kommissare!
1 = sehr gut... 6 = ungenügend

Kommentare lesen

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz    Mobil