Mark Medlock hat sich doch nicht vom Singen verabschiedet. Foto: Patrick Pleul
Mark Medlock hat sich doch nicht vom Singen verabschiedet. Foto: Patrick Pleul

Mark Medlock hat sich doch nicht vom Singen verabschiedet. Foto: Patrick Pleul

dpa

Mark Medlock hat sich doch nicht vom Singen verabschiedet. Foto: Patrick Pleul

Westerland/Sylt (dpa) - Rücktritt vom Rücktritt: Sänger Mark Medlock (34) hatte im Sommer angekündigt, sein kommendes Album sei das letzte - nun macht er weiter. «Mark hat es sich anders überlegt», sagte seine Managerin Cornelia Reckert der dpa am Donnerstag.

Seitdem Medlock sein eigenes Plattenlabel habe und «ein selbstständiger Geschäftsmann» sei, habe er wieder Spaß am Musikgeschäft. Nun könne der frühere «DSDS»-Gewinner selbst entscheiden, was er singt. Das kommende sei «definitiv nicht» das letzte Album, das zweite schon in der Schublade. Am Freitag soll seine neue Single «Car Wash» erscheinen. Im Frühjahr folge dann das Album «Voices». Der auf Sylt lebende Medlock plant demnach 2013 mehrere Konzerte in Deutschland.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer