Peter Schilling blickt auf sein bisheriges Leben zurück. Foto: Sebastian Kahnert
Peter Schilling blickt auf sein bisheriges Leben zurück. Foto: Sebastian Kahnert

Peter Schilling blickt auf sein bisheriges Leben zurück. Foto: Sebastian Kahnert

dpa

Peter Schilling blickt auf sein bisheriges Leben zurück. Foto: Sebastian Kahnert

Hannover (dpa) - Peter Schilling (56), der mit seinem Hit über den Astronauten «Major Tom» bekannt wurde, möchte ungern ins Weltall fliegen.

«Ich hatte das Angebot, so etwas mal in den USA zu proben, aber die Enge in der Kapsel und in den Raumanzügen hat mit abgeschreckt», sagte Schilling am Donnerstag in Hannover bei der Präsentation seinen Buchs «Völlig losgelöst. Mein langer Weg zum Selbstwert - vom Burnout zurück ins Leben». Zudem habe er Höhenangst. Schilling gehörte in den 1980er Jahren zu den erfolgreichsten Musikern der Neuen Deutschen Welle. Sein Song «Major Tom (völlig losgelöst)» wurde zum internationalen Hit.

In dem Buch schreibt er über seine Gefühle und seine Lebenskrise nach dem Weltruhm.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer