stellen
auto
immobilien
kleinanzeigen
tiere
ferienwohnungen
inserieren
Anzeige

Kommentar

Angela Merkel - „Irgendwie beschäftigt“ trifft es ganz gut

Bevor die Kanzlerin in den Sommerurlaub entschwindet, schaut sie alljährlich bei der Bundespressekonferenz vorbei. Das Ritual wiederholt sich seit Merkels Amtsantritt nach dem immer gleichen Schema: Die Journalisten kommen, um möglichst viel zu fragen. Die Kanzlerin kommt, um möglichst wenig zu... mehr

Kommentar

Der Digitalfunk ist nicht mehr aufzuhalten

Auf den letzten Metern gibt es nun doch noch einmal Ärger um den Digitalfunk. Wer das Projekt seit seiner Vorstellung im Jahr 2005 verfolgt hat, mag jetzt nur müde mit den Schultern zucken. Aufzuhalten ist der neue Funk trotz aller Pannen nicht mehr. Zum Glück. Denn der Digitalfunk stellt eine... mehr

Kommentar

Transparenz und ihre Grenzen

Transparenz ist ein hohes Gut. Vor allem für die Verbraucher, die in Personalunion auch Bürger und Steuerzahler sind. Die Vergleichbarkeit von Preisen, Gebühren, Qualität, Herkunft und Zusammensetzung von Produkten und Dienstleistungen erlaubt es, sich für den sinnvollsten Weg zu entscheiden. Ganz... mehr

Kommentar

Der Fall Karstadt – ein Skandal

Die Geschichte von Karstadt ist ein bitterböses Lehrstück darüber, wie desinteressierte Eigentümer, unfähige Manager und geldgierige Investoren ein alteingesessenes und angesehenes Unternehmen vor die Wand fahren können. Und es ist ein Lehrstück darüber, wer am Ende dafür bezahlen muss: Nicht die... mehr

Kommentar

Deutschland – eine Viersterne-Nation

In der Bundespressekonferenz fragte gestern eine südamerikanische Journalistin ganz ernsthaft, ob der 13. Juli jetzt Nationalfeiertag werde. Die Sprecherin von Angela Merkel antwortete ebenso ernsthaft, nein, denn das wäre mit einem Produktionsausfall verbunden. Daher seien alle an die Arbeit... mehr

Börse

DAX
DAX 9.693,50 +0,85%
TecDAX 1.256,00 +1,26%
EUR/USD 1,3467 +0,01%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation

Ihre WZ Newsline Dienste

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Verlag W. Girardet GmbH & Co. KG
Impressum