Kommentar

Flüchtlinge sind keine Bedrohung

 Am Sonntag flogen Steine auf ein Asylbewerberheim in Dresden, der Stadt, in der jede Woche die Pegida gegen Ausländer auf die Straße geht. Gestern entging eine Flüchtlingsfamilie in Brandenburg/Havel nur knapp einem Brandanschlag. In Deutschland sind im ersten Halbjahr schon über 200-mal... mehr

Kommentar

Aufs Kalifat zielen – und Kurden treffen

Wie schnell sich die Gemengelage im Nahen Osten verändern kann, zeigt die Einigung im Atomstreit mit dem Iran. Eben noch war die Islamische Republik der Mullahs ein Terrorregime auf der 2002 von US-Präsident Bush zusammen-fantasierten Achse des Bösen. Kaum ist der Deal mit Teheran in trockenen... mehr

Kommentar

Im Herbst wird die Lage noch dramatischer

Die Prognosen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge sind unpräzise und taugen angesichts stetig steigender Flüchtlingszahlen keinesfalls zur nachhaltigen Planung. Die aber braucht das Land NRW, und die brauchen auch die Städte, die Flüchtlinge aufnehmen. Mindestens 85 000 Menschen werden... mehr

Kommentar

Ein starkes Signal sieht anders aus

  Mit den Drohungen ist das so eine Sache. Eltern gibt man in Sachen Kindererziehung den Ratschlag, dem Nachwuchs nie etwas anzudrohen, was man nicht auch umsetzen kann und will. Andernfalls, so lehren die Experten, sei man dem Kind gegenüber schnell unglaubwürdig. Insofern hat Wolfgang... mehr

Kommentar

Mehr Polizisten gegen mehr Einbrecher

Wer schon einmal einen Einbruch ins eigene Heim erfahren musste, der weiß, dass die Täter weit mehr als materiellen Schaden anrichten. Die meisten Opfer bekommen zusätzlich psychische Probleme. Der Einbruch in die häusliche Privatsphäre ist schwer zu verkraften. Der bedenkliche Anstieg der Zahl der... mehr

Börse

DAX
DAX 11.265,50 +0,48%
TecDAX 1.767,50 -0,11%
EUR/USD 1,0935 +0,01%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation

Die WZ in Sozialen Netzwerken

  • Facebook Alle News - regional und weltweit: Werden Sie unser Fan bei Facebook und folgen Sie auch unseren Lokalredaktionen in Düsseldorf, Krefeld und Wuppertal.
  • Twitter Immer up to date: Brandheiße News aus der Redaktion gibt es auf der Twitter-Seite der WZ - lokal twittern wir aus Düsseldorf, Krefeld und Wuppertal.
  • Google Plus Neuigkeiten, Hintergrund-Berichte und mehr: Besuchen Sie unsere Seite bei Google+ sowie die Google+-Seiten unserer Lokalredaktionen Düsseldorf und Krefeld.
  • Stepmap NRW, Deutschland und die Welt: Interaktive Karten und spannende Hintergründe der Redaktion gibt es im WZ-Channel bei stepmap. Alle Informationen auf einen Blick!

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz    Mobil