stellen
auto
immobilien
kleinanzeigen
tiere
ferienwohnungen
inserieren

Kommentar

Der Aberglaube von der Kontrollierbarkeit

Ulli Tückmantel

Anzeige

Kommentar

"Heute-Show" und Realsatire

Der Bundestag soll sich mal nicht zu bierernst nehmen. Was dort manchmal abgeht, ist Realsatire von einer Qualität, die auch die nun aus dem Parlament ausgesperrte „Heute-Show“ nicht immer erreicht. Die ritualisierten Zwischenrufe („hört, hört“), das Feilschen um Redezeiten, die inhaltlich nicht... mehr

Kommentar

Das Flüchtlingsthema wird zur Chefsache

Es war das ganz große Aufgebot, das Ministerpräsidentin Hannelore Kraft nach Essen bestellt hatte. Die Kirchen, Wohlfahrtsverbände, Kommunen und die Landtagsopposition: Mehr als 40 Akteure kamen am Montag am Runden Tisch zusammen, um über die Betreuung von Flüchtlingen zu sprechen. Nun sind Runde... mehr

Kommentar

Maut-Pläne: Ein Reförmchen, das nichts bringt

Stück für Stück werden die hochfliegenden Pkw-Maut-Pläne von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) und CSU-Chef Horst Seehofer demontiert. Seit sich die mächtige nordrhein-westfälische Landesgruppe der Unions-Bundestagsfraktion gegen die Pläne ausgesprochen hat, war klar, dass von der... mehr

Kommentar

Keine Toleranz den Intoleranten

Endlich haben die Verantwortlichen den Schuss gehört. Der Vormarsch der IS und die Flüchtlingsströme aus dem Irak und Syrien sind keine normalen Krisen, die uns nur am Rande angehen. Denn es sind auch Terroristen aus Deutschland, die die Massaker verüben – und mit der Absicht, Gleiches hier zu tun,... mehr

Kommentar

Sterbehilfe: Am Ende geht es um Selbstbestimmung

Als das Leben im christlichen Abendland noch auf das Jenseits ausgerichtet war, beteten die Menschen: „Vor einem plötzlichen Tod bewahre uns, o Herr!“ Alle Meinungsumfragen ergeben heute das genaue Gegenteil: Die Mehrheit wünscht sich einen schnellen und schmerzlosen Tod – einen Tod, dem kein... mehr

Börse

DAX
DAX 9.025,50 +0,42%
TecDAX 1.209,50 +0,43%
EUR/USD 1,2670 +0,20%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation

Ihre WZ Newsline Dienste

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Verlag W. Girardet GmbH & Co. KG
Impressum