25. August 2015 - 10:31 Uhr

Merkels Besuch - Ort falsch, Zeit falsch, Thema falsch

Keine Frage: Der Duisburger Stadtteil Marxloh hat neben vielen anderen Problemen auch eins mit arabischen Großfamilien. Wie Berlin. Und Bremen. Und Essen. Sogar in Hameln, Gladbeck und Bielefeld ging von solchen Clans bereits Gewalt bis hin zu Straßenschlachten aus. Darüber muss man nicht nur... mehr

24. August 2015 - 21:20 Uhr

Aus dem Aktiencrash wird keine Rezession

Drehen sie jetzt komplett durch, die Anleger an der Börse? In den vergangenen elf Handelstagen hat der Deutsche Aktienindex (Dax) rund 15 Prozent an Wert verloren. Seit dem Rekordhoch im April ergibt sich ein Verlust von etwa 25 Prozent. Und die Kurse könnten durchaus noch weiter in den Keller... mehr

23. August 2015 - 22:24 Uhr

Politik muss in der Flüchtlingsfrage vorangehen

Eine Welle der Hilfsbereitschaft rollt durch Deutschland. Bürger nehmen spontan Flüchtlinge auf. Andere schmieren Brote und verteilen Getränke an die Menschen vor den Notunterkünften. Es gibt aber auch die andere, die hässliche Seite der unerwarteten Herausforderung. Massive Intoleranz bis hin zur... mehr

23. August 2015 - 22:15 Uhr

Warum nicht Rail Marshals?

Die Passagiere des Thalys-Schnellzuges haben ein unbeschreibliches Glück gehabt. Dass ausgerechnet Soldaten an Bord waren, die ohne Rücksicht auf das eigene Leben mutig eingegriffen haben – Respekt. Aber warum Ayoub El Khazzani überhaupt bis an die Zähne bewaffnet in den Zug gelangen konnte, müssen... mehr

21. August 2015 - 19:24 Uhr

Abgehoben in der Provinz

Praktisch ist es schon, vom Düsseldorfer Hauptbahnhof aus in kaum mehr als einer Viertelstunde Fahrtzeit mit der S-Bahn den Flughafen zu erreichen und von dort aus in alle Welt abzuheben. Kein Wunder, dass diese Bequemlichkeit auch die Menschen in Dortmund, Münster oder im Siegerland nutzen wollen.... mehr

20. August 2015 - 21:46 Uhr

Wir brauchen den Flüchtlingsgipfel sofort

Was, was sich derzeit an Flüchtlingsdramen in Deutschland und in Europa abspielt, ist ein Armutszeugnis für die Politik. Europa steht vor der vielleicht größten Herausforderung des 21. Jahrhunderts – und die Staats- und Regierungschefs der Länder haben nicht einmal eine Idee, wie diese Krise... mehr

20. August 2015 - 21:40 Uhr

Griechische Kapriolen

Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras braucht das, was der frühere SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück mal im Wahlkampf von seiner Partei eingefordert hat: Beinfreiheit. Wegen des Widerstands in der eigenen Partei kann er die den Geldgebern versprochenen Reformen faktisch nur mit einer... mehr

19. August 2015 - 21:24 Uhr

Unbeirrt auf dem Irrweg

Eigentlich hat der Bundestag gestern über ein Phantom abgestimmt. Jedenfalls gemessen an den zahlreichen politischen Beschwörungen bis in die jüngste Vergangenheit. Danach dürfte es ein drittes Hilfsprogramm für Griechenland nämlich gar nicht geben. Immerhin mehr als jeder fünfte der anwesenden... mehr

Börse

DAX
DAX 10.236,00 -0,61%
TecDAX 1.700,00 +0,26%
EUR/USD 1,1231 +0,48%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation

Die WZ in Sozialen Netzwerken

  • Facebook Alle News - regional und weltweit: Werden Sie unser Fan bei Facebook und folgen Sie auch unseren Lokalredaktionen in Düsseldorf, Krefeld und Wuppertal.
  • Twitter Immer up to date: Brandheiße News aus der Redaktion gibt es auf der Twitter-Seite der WZ - lokal twittern wir aus Düsseldorf, Krefeld und Wuppertal.
  • Google Plus Neuigkeiten, Hintergrund-Berichte und mehr: Besuchen Sie unsere Seite bei Google+ sowie die Google+-Seiten unserer Lokalredaktionen Düsseldorf und Krefeld.
  • Stepmap NRW, Deutschland und die Welt: Interaktive Karten und spannende Hintergründe der Redaktion gibt es im WZ-Channel bei stepmap. Alle Informationen auf einen Blick!

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz    Mobil