Uli Deck

Cindy aus Marzahn, Komikerin, hat künftig einen festen Platz an der Seite von Markus Lanz. Die 41-Jährige, die bisher nur sporadisch bei „Wetten, dass. .?“ auftrat, wird – vorerst bis zur Sommerpause – fester Bestandteil der Sendung. Zwischen der Berlinerin und dem ZDF gebe es einen „Handschlag über die nächsten drei Sendungen“, danach werde man weitersehen, sagte ZDF-Unterhaltungschef Oliver Fuchs.

Samstagabend stahl die für ihre schrillen Outfits bekannte Komikerin Lanz zeitweise die Show. Sie punktete mit vielen Lachern – und Lanz merkte das. „Können wir fürs Protokoll festhalten: Cindy stört den Unterricht“, sagte er, als sie ihm ins Wort fiel. Mehr als neun Millionen Zuschauer verfolgten die Show. Dabei überzog Lanz gerade einmal zwölf Minuten – zum Vergleich: Vorgänger Gottschalk schaffte einst 73 Minuten.

Cindy heißt eigentlich Ilka Bessin. Nach jahrelanger Arbeitslosigkeit wagte sie Anfang des Jahrtausends den Sprung auf die Bühne – und wurde schnell zum Star am Comedy-Himmel. Red

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer