Hin und wieder schafft es die Sonne durch die Wolkendecke und erfreut dann Spaziergänger wie hier am Cospudener See. Foto: Jan Woitas
Hin und wieder schafft es die Sonne durch die Wolkendecke und erfreut dann Spaziergänger wie hier am Cospudener See. Foto: Jan Woitas

Hin und wieder schafft es die Sonne durch die Wolkendecke und erfreut dann Spaziergänger wie hier am Cospudener See. Foto: Jan Woitas

dpa

Hin und wieder schafft es die Sonne durch die Wolkendecke und erfreut dann Spaziergänger wie hier am Cospudener See. Foto: Jan Woitas

Offenbach (dpa) - Heute Mittag ist es im äußersten Osten noch trocken. Sonst regnet es zeitweise, im Süden teils auch länger, so der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach.

Am Nachmittag breitet sich der Regen auch auf den Osten aus. Im Westen dagegen gibt es Auflockerungen, die sich allmählich bis in die Mitte ausdehnen. Gegen Abend kommen im Westen einzelne Schauer oder Gewitter auf. Die Temperatur erreicht zwischen 9 Grad in den westlichen Mittelgebirgen und 16 Grad im Osten.

Es weht schwacher bis mäßiger, in den östlichen Alpen anfangs in Böen stürmischer Wind aus West bis Südwest.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer