stellen
auto
immobilien
kleinanzeigen
tiere
ferienwohnungen
inserieren
Pano

Meterdicke Steinflöße: Routen-Modell für treibendes Vulkangestein

London (dpa) - Meterdick und Tausende Quadratkilometer groß können die Teppiche aus porösem Bimsstein sein, die nach unterseeischen Vulkanausbrüchen auf dem Meer treiben. Ein Vorhersagemodell soll Schiffe vor den scharfkantigen Brocken schützen helfen. Für einen 400 Quadratkilometer großen... mehr

Anzeige

Sardinen im Quirl: Gewitzter Fächerfisch schlägt blitzschnell zu

Berlin (dpa) - Schlau und extrem schnell machen Fächerfische fette Beute. Mit ihrer schwertartig verlängerten Schnauze pirschen sie sich an Sardinenschwärme heran und schlagen dann zu - mit einer Beschleunigung, die zu den höchsten je bei Wasserwirbeltieren gemessenen zählt. Das ergaben Aufnahmen... mehr

Stiftung warnt: Große Asteroiden-Treffer keine Seltenheit

Seattle (dpa) - Die Erde ist seit der Jahrtausendwende nach Daten einer privaten Stiftung von mindestens 26 großen Asteroiden getroffen worden. Die kosmischen Bomben hätten eine Sprengkraft zwischen einer und 600 Kilotonnen TNT gehabt, berichtete die Stiftung B612 in Seattle (US-Staat Washington).... mehr

Vermutlich Meteorit über Murmansk verglüht

Moskau (dpa) - Mit einer grellen Explosion am Nachthimmel ist über Murmansk im Nordwesten Russlands anscheinend ein Meteorit verglüht. Bewohner der Stadt nahmen das Himmelsphänomen zufällig mit einer Kamera im Auto auf - und landeten damit am Osterwochenende einen Videohit im Internet. Auch... mehr

Nasa-Sonde «Ladee» wie geplant auf Mondoberfläche zerschellt

Washington (dpa) - Die vorerst letzte Mond-Mission der US-Raumfahrtbehörde Nasa ist zu Ende. Die Sonde «Ladee» (Lunar Atmosphere and Dust Environment Explorer) sei wie geplant mit fast 6000 Kilometern pro Stunde auf die Oberfläche des Mondes zugerast und dort zerschellt, teilte die Nasa mit. Dabei... mehr

Lyriden-Sternschnuppen gleich nach Ostern am Himmel

Heppenheim (dpa) - Gleich nach Ostern sollten Freunde von Sternschnuppen wieder zum Himmel schauen. Die Lyriden erreichen in der Nacht zum Mittwoch ihren Höhepunkt. «Sie dürften vom 22. auf 23. April nach Mitternacht im Osten zu sehen sein», sagte der Vorsitzende der Vereinigung der Sternfreunde... mehr

Forscher: Stress steckt an

Leipzig (dpa) - Nicht nur Gähnen, sondern auch Stress kann ansteckend sein. Wer selbst entspannt sei, für den könne es stressig werden, wenn er einen anderen Menschen in einer angespannten Situation sehe, berichteten Forscher aus Leipzig und Dresden am Donnerstag. Allein die Beobachtung reiche... mehr

Japan setzt Walfang im Nordpazifik fort

Tokio (dpa) - Japan macht nach dem Walfang-Verbot für die Antarktis durch das höchste UN-Gericht im Nordpazifik weiter Jagd auf die Meeressäuger. Die jährliche Jagd - zu vorgeblich wissenschaftlichen Zwecken - werde in der bevorstehenden Saison fortgesetzt, gab Fischereiminister Yoshimasa Hayashi... mehr

Panorama

Kalenderblatt 2014: 24. April

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. April 2014: 17. Kalenderwoche 114. Tag des Jahres Noch 251 Tage bis zum Jahresende Sternzeichen: Stier Namenstag: Mellitus, Egbert, Fidelis, Karl, Theodor, Wilfried HISTORISCHE DATEN 2013 - Beim Einsturz eines Fabrik- und Einkaufsgebäudes in... mehr

Ihre WZ Newsline Dienste

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Verlag W. Girardet GmbH & Co. KG
Impressum