stellen
auto
immobilien
kleinanzeigen
tiere
ferienwohnungen
inserieren

Wissenschaft

Forscher: Komet «Tschury» müffelt

Bern (dpa) - Der Komet «67P/Tschurjumow-Gerassimenko» riecht offenbar ziemlich streng. Wissenschaftler analysierten mit einem in der Schweiz entwickelten Messinstrument in der Raumsonde «Rosetta» die Gashülle um den Kern «Tschurys». Wie aus einer Mitteilung der Universität Bern von Donnerstag... mehr

Anzeige

Neandertaler-Gene in 45 000 Jahre altem Menschenknochen entdeckt

Leipzig (dpa) - Ein Forscherteam aus Leipzig hat das Erbgut eines Mannes entziffert, der vor 45 000 Jahren durch Westsibirien streifte. Das war in etwa zu einer Zeit, als die Vorfahren heutiger Europäer und Asiaten begannen, sich getrennt voneinander zu entwickeln. Wie sich herausstellte, trug der... mehr

Zwei Kosmonauten absolvieren ISS-Außeneinsatz

Moskau (dpa) - Bei einem etwa vierstündigen Außeneinsatz haben zwei Kosmonauten wichtige Reparaturarbeiten an der Internationalen Raumstation ISS erledigt. Rund 400 Kilometer über der Erde nahmen die Russen Maxim Surajew und Alexander Samokutjajew unter anderem Staubproben von einem ISS-Bullauge... mehr

Forscher lösen Rätsel um Dinosaurier mit riesigen Pranken

Daejeon (dpa) - Das Rätsel um eine der mysteriösesten Dinosaurierarten weltweit ist gelöst: Ein internationales Forscherteam stellt im Fachblatt «Nature» die Analyse zweier nahezu vollständiger Skelette von Deinocheirus mirificus vor. Die Art galt in der Paläontologie bislang als rätselhaft, da die... mehr

Erbgut-Analyse blickt auf 5000 Jahre europäische Frühgeschichte

Potsdam (dpa) – Kulturelle Entwicklungen gingen in der europäischen Frühgeschichte mit massiven Veränderungen im menschlichen Erbgut einher. Dies zeigt eine Untersuchung des Genoms von insgesamt 13 Menschen, die zwischen dem 6. und dem 1. Jahrtausend vor Christus in Mitteleuropa lebten. Die... mehr

3D-Technik für künstliche Gesichtsteile

Berlin (dpa) - Menschen, die durch Krankheiten Teile ihres Gesichts verloren haben, können durch 3D-Technik künstliche Nasen oder Ohren passgenau modelliert bekommen. «Ein Softwareprogramm aus der Filmbranche hilft uns dabei», berichtet die Anaplastologin Yvonne Motzkus vom Berliner Zentrum für... mehr

Komet raste in Rekordnähe am Mars vorbei

Washington (dpa) - Ein Komet ist am Sonntag in Rekordnähe an einem Planeten vorbeigerast. Der Schweifstern «Siding Spring» passierte den Mars in nur knapp 140 000 Kilometer Entfernung. Das ist etwa ein Drittel der Distanz zwischen der Erde und dem Mond. Zur Zeit der größten Annäherung um 20.27 Uhr... mehr

Flüchtige Begegnung zwischen Komet und Mars

Washington/Göttingen (dpa) - Rendezvous im All: Der Komet «Siding Spring» sollte am Sonntagabend knapp am Mars vorbeirasen. Die US-Weltraumbehörde Nasa berechnete die größte Annäherung mit knapp 140 000 Kilometern für 20.28 Uhr deutscher Zeit. Der Schweif des Kometen sollte dabei den Roten Planeten... mehr

Panorama

Kalenderblatt 2014: 25. Oktober

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. Oktober 2014: 43. Kalenderwoche 298. Tag des Jahres Noch 67 Tage bis zum Jahresende Sternzeichen: Skorpion Namenstag: Chrysanth, Daria, Krispin HISTORISCHE DATEN 2013 - Der Dax steigt erstmals in seiner 25-jährigen Geschichte über die Marke von... mehr

Ihre WZ Newsline Dienste

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Verlag W. Girardet GmbH & Co. KG
Impressum