stellen
auto
immobilien
kleinanzeigen
tiere
ferienwohnungen
inserieren

Ausland

Blutiger Anschlag: Ausnahmezustand im Nordsinai

Kairo/Al-Arisch (dpa) - Nach dem blutigsten Anschlag auf Sicherheitskräfte seit mehr als einem Jahr plant Ägypten «radikale» Schritte an der Grenze zum palästinensischen Gazastreifen. Das kündigte Präsident Abdel Fattah al-Sisi bei einer Fernsehansprache am Samstag an, nannte jedoch keine Details.... mehr Leser-Kommentare: 1

Anzeige

Ukrainischer Präsident ruft zur Wahl eines EU-Kurses auf

Kiew (dpa) - Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat vor der Parlamentswahl an diesem Sonntag noch einmal eindringlich für einen proeuropäischen Kurs des Landes geworben. Sein Programm sichere die Einführung von EU-Standards und einen würdigen Platz der Ukraine in der Welt, sagte... mehr

Kurden drängen IS wieder ab

Erbil/Kobane (dpa) - Die seit Wochen andauernden Luftschläge der internationalen Koalition bringen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in der syrischen Kurdenenklave Kobane allmählich in Bedrängnis. Kurdische Kämpfer nahmen den Dschihadisten am Samstag weitere Gebiete ab. Nach Angaben eines... mehr

Iranerin Dschabbari hingerichtet - Säureanschläge auf Frauen

Teheran/Berlin (dpa) - Die Iranerin Rejhaneh Dschabbari hat nach eigener Aussage ihren Vergewaltiger mit einem Messer getötet: Sieben Jahre später ist die 26-Jährige trotz aller Zweifel an einem fairen Prozess sowie internationaler Proteste hingerichtet worden. Wie die Teheraner Staatsanwaltschaft... mehr Leser-Kommentare: 1

US-Militär: Nordkorea kann Sprengkopf für Atomrakete bauen

Seoul/Washington (dpa) - Nordkorea ist nach Einschätzung des US-Militärs in seinem Atomwaffenprogramm weiter fortgeschritten als bisher angenommen. Demnach ist Nordkorea prinzipiell in der Lage, einen passenden Atomsprengkopf für eine Interkontinentalrakete zu bauen und diese auch abzufeuern. «Ich... mehr Leser-Kommentare: 1

Brasiliens Präsidentin wirft Magazin «Wahl-Terrorismus» vor

Rio de Janeiro (dpa) - Brasiliens Staatschefin Dilma Rousseff hat zwei Tage vor der Stichwahl einen brisanten Medienbericht über ihre mutmaßliche Verwicklung in einen Korruptionsskandal als «Wahl-Terrorismus» zurückgewiesen. Nach dem Bericht der Zeitschrift «Veja» sollen Rousseff und deren... mehr

Polizei: Axt-Attacke in New York war «Terroranschlag»

New York (dpa) - Ein Axt-Angriff auf zwei Polizisten in New York war nach Angaben von Polizeipräsident Bill Bratton ein «Terroranschlag». Der 32 Jahre alte Angreifer sei ein «selbst-radikalisierter Muslim» gewesen und habe alleine gehandelt, sagte Bratton bei einer Pressekonferenz am Freitag. Bei... mehr

Mindestens 27 Tote bei Anschlag auf Armee in Ägypten

Al-Arisch (dpa) - Bei einem mutmaßlichen Selbstmordanschlag auf das ägyptische Militär sind mindestens 27 Menschen getötet worden. Weitere 25 Menschen seien bei der Explosion einer Autobombe an einem Kontrollpunkt im Norden der Sinai-Halbinsel am Freitag zum Teil schwer verletzt, berichteten Ärzte.... mehr

ZENSUS: DIE EINWOHNERZAHLEN DER REGION

Kommentar

Der Aberglaube von der Kontrollierbarkeit

Ulli Tückmantel

Ihre WZ Newsline Dienste

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Verlag W. Girardet GmbH & Co. KG
Impressum