WZ-Extrathemen

29. März 2015 - 21:14 Uhr

Rechtsruck in Frankreichs Départements

Paris (dpa) - Mit einem Rechtsruck bei den Wahlen haben sich Frankreichs Rechte unter Ex-Präsident Nicolas Sarkozy die Vorherrschaft in den Départements gesichert. Die Sozialisten des unbeliebten Präsidenten François Hollande mussten gleichzeitig erneut eine bittere Niederlage hinnehmen. Dagegen... mehr

29. März 2015 - 18:16 Uhr

Autoritäres Usbekistan wählt Präsidenten

Taschkent (dpa) - Die autoritär regierte Ex-Sowjetrepublik Usbekistan hat ihren Präsidenten gewählt. Ein Sieg von Amtsinhaber Islam Karimow gilt als sicher. Der 77-Jährige, der das islamisch geprägte Agrarland in Zentralasien seit 1989 mit harter Hand führt, gab am Sonntag seine Stimme in einem... mehr

29. März 2015 - 17:07 Uhr

Saudi-Arabien schwört auf längeren Krieg im Jemen ein

Sanaa (dpa) - Im Jemen stehen die Zeichen auf Krieg. Saudi-Arabiens neuer König Salman kündigte auf einem Gipfeltreffen der Arabischen Liga an, die von seinem Land geführte arabische Allianz werde ihre Angriffe solange fortsetzen, bis im Jemen wieder Frieden und Stabilität herrschten.... mehr

29. März 2015 - 14:30 Uhr

Nach Wahl in Nigeria zeichnet sich knappes Rennen ab

Abuja (dpa) - Einen Tag nach der Präsidentenwahl im westafrikanischen Nigeria deutete alles auf ein knappes Rennen hin. Erste Auszählungsergebnisse in einigen Wahlbezirken sahen den muslimischen Herausforderer Muhammadu Buhari leicht vor dem christlichen Amtsinhaber Goodluck Jonathan. Verlässliche... mehr

29. März 2015 - 14:23 Uhr

Neun Mädchen aus Deutschland nach Syrien und Irak ausgereist

Berlin/Köln (dpa) - Aus Deutschland sind laut Verfassungsschutz bereits mehr als 70 Frauen aus der islamistischen Szene in das Kampfgebiet nach Syrien und in den Irak ausgereist. «Fast 40 Prozent der Frauen sind jünger als 25 Jahre, darunter auch neun minderjährige Mädchen», sagte der Präsident... mehr

28. März 2015 - 21:58 Uhr

Hollande droht bei Wahl erneut Schlappe

Paris (dpa) - In Frankreich beginnt heute die zweite Runde der Wahlen in den rund 100 Départements des Landes. Dabei droht den Sozialisten von Präsident François Hollande erneut eine Schlappe. Die rechtsextreme Front National rechnet wieder mit Erfolgen, die konservative UMP von Ex-Präsident... mehr

28. März 2015 - 19:36 Uhr

Blogger Badawi: Mit 30 Verbrechern auf 20 Quadratmetern

Berlin (dpa) - Der in Saudi-Arabien inhaftierte liberale Blogger Raif Badawi hat in einem bewegenden Brief seinen Gefängnisalltag geschildert. In dem Brief, den das Nachrichtenmagazin «Der Spiegel» in seiner aktuellen Ausgabe abdruckt, schreibt der junge Familienvater, er müsse seine 20... mehr

28. März 2015 - 18:19 Uhr

Terror am Wahltag in Nigeria

Abuja (dpa) - Überschattet von Terroranschlägen haben Millionen Nigerianer einen neuen Präsidenten gewählt. Viele mussten stundenlang anstehen, um ihre Stimme dem christlichen Amtsinhaber Goodluck Jonathan oder seinem muslimischen Herausforderer Muhammadu Buhari zu geben. Rund 360.000 Polizisten... mehr

Anzeige

Angebote & Prospekte

KayaGabriel Concerts

ZENSUS: DIE EINWOHNERZAHLEN DER REGION

Die WZ in Sozialen Netzwerken

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz