Düsseldorfer Tabelle

Unterhalt für Kinder steigt

Düsseldorf. Gute Nachricht für Trennungskinder: Sie bekommen ab dem 1. August höheren Unterhalt. In der jüngsten Düsseldorfer Tabelle werden die Bedarfssätze von Millionen Unterhaltsberechtigten zum ersten Mal seit 2010 angehoben. „Kinder bekommen endlich mehr Geld“, sagte Jürgen Soyka,... mehr

Arbeit

Unternehmen und Hochschulen entdecken qualifizierte Flüchtlinge

Erlangen.  Sie haben eine fundierte Ausbildung und wollen arbeiten - und sind in Deutschland trotzdem zum Nichtstun verdammt. Solange das Asylverfahren läuft, haben Flüchtlinge kaum Chancen auf einen Job oder ein Praktikum. Zwar dürfen sie inzwischen nach drei Monaten arbeiten - aber nur,... mehr

Illegaler Böller löst Explosion in Politiker-Auto aus

Freital (dpa) - Nach dem mutmaßlichen Sprengstoff-Anschlag auf das Auto eines Linke-Politikers im sächsischen Freital haben Kriminaltechniker erste Ergebnisse vorgelegt: Demnach löste ein verbotener Böller die Detonation in dem geparkten Fahrzeug aus. «Es handelt sich um ein pyrotechnisches... mehr

NSU-Prozess trotz Zschäpes Anzeige fortgesetzt

München (dpa) - Der NSU-Prozess ist trotz der Anzeige der Hauptangeklagten Beate Zschäpe gegen ihre drei ursprünglichen Pflichtverteidiger wie gewohnt weitergegangen. Der Vorsitzende Richter Manfred Götzl setzte das Verfahren vor dem Münchner Oberlandesgericht mit einer Zeugenvernehmung fort.... mehr

Bedarfssätze von Kindern erhöht

Neue «Düsseldorfer Tabelle»: Mehr Unterhalt für Kinder

Düsseldorf (dpa) - Trennungskinder bekommen zum 1. August höheren Unterhalt. In der neuen «Düsseldorfer Tabelle» des Düsseldorfer Oberlandesgerichts (OLG) werden die Bedarfssätze von Millionen unterhaltsberechtigten Kindern zum ersten Mal seit 2010 wieder erhöht. Zuvor waren zweimal die... mehr

Wechsel in abschlagfreie Altersrente nicht nachträglich

Dortmund (dpa) - Die seit Juli 2014 mögliche abschlagsfreie Rente mit 63 nach 45 Beitragsjahren gilt nicht für ältere Fälle: Wer schon vorher freiwillig, aber mit Abschlägen vorzeitig in Rente gegangen ist, kann nicht nachträglich zur Rente ohne Abschläge wechseln. Das hat das Sozialgericht... mehr

Grüne gegen Bannmeilen rund um Flüchtlingsunterkünfte

Berlin (dpa) - Die Grünen halten nichts von der Einrichtung von Bannmeilen rund um Asylbewerberheime. «Die jüngsten Anschläge auf Flüchtlingsunterkünfte sind ein Ausdruck von Hass und Menschenfeindlichkeit und sollen Flüchtlinge, aber auch die Gesellschaft einschüchtern.» Das sagte die... mehr

dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Türkei fordert von Nato-Partnern keine zusätzliche Präsenz Brüssel (dpa) - Die Türkei fordert von ihren Nato-Partnern vorerst keine militärische Unterstützung im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS). Ankara habe nicht um zusätzliche Nato-Präsenz in der Türkei gebeten, sagte... mehr

Anzeige Anzeige
  • Ausbildungsengagement bei Netto Marken-Discount

    Über 2.000 neue Azubis bei Welcome Days in Netto-Niederlassungen


    Vom 03. bis 07. August 2015 lädt Netto Marken-Discount seine neuen Azubis zum Ausbildungsstart in die 19 Niederlassungen ein. Mit den Informationstagen bietet der Lebensmittelhändler seinen jungen Nachwuchskräften die Möglichkeit, ihren neuen Arbeitgeber kennenzulernen.

    mehr

ZENSUS: DIE EINWOHNERZAHLEN DER REGION

Erdogans Kalkül

Der Brandstifter spielt Feuerwehrmann

Olaf Steinacker

Die WZ in Sozialen Netzwerken

  • Facebook Alle News - regional und weltweit: Werden Sie unser Fan bei Facebook und folgen Sie auch unseren Lokalredaktionen in Düsseldorf, Krefeld und Wuppertal.
  • Twitter Immer up to date: Brandheiße News aus der Redaktion gibt es auf der Twitter-Seite der WZ - lokal twittern wir aus Düsseldorf, Krefeld und Wuppertal.
  • Google Plus Neuigkeiten, Hintergrund-Berichte und mehr: Besuchen Sie unsere Seite bei Google+ sowie die Google+-Seiten unserer Lokalredaktionen Düsseldorf und Krefeld.
  • Stepmap NRW, Deutschland und die Welt: Interaktive Karten und spannende Hintergründe der Redaktion gibt es im WZ-Channel bei stepmap. Alle Informationen auf einen Blick!

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz    Mobil