WZ-Extrathemen

28. März 2015 - 09:31 Uhr

Wahlrecht für alle behinderten Menschen gefordert

Berlin (dpa) - Bundestags-Vizepräsidentin Ulla Schmidt (SPD) hat eine Abschaffung des Wählverbots für Behinderte gefordert. «Es ist für eine Demokratie wesentlich, allen Bürgern in gleicher Weise das Wahlrecht anzuerkennen, denn die Möglichkeit zu wählen ist ein grundlegendes Menschenrecht, welches... mehr

28. März 2015 - 07:47 Uhr

dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Gespräche zwischen Griechenland und Geldgebern gehen weiter Brüssel (dpa) - Die Gespräche zwischen Griechenland und den Geldgebern über die Reformliste Athens zur Lösung der Schuldenkrise werden auch am Wochenende weitergehen. Das verlautete aus der EU-Kommission. Bei den Gesprächen auf... mehr

27. März 2015 - 22:50 Uhr

Bundestag besiegelt Einführung der Pkw-Maut

Berlin (dpa) - Für Autobahnen und Bundesstraßen in Deutschland soll nach jahrelangem Streit bald eine Pkw-Maut kassiert werden. Trotz offener Zweifel an den erhofften Einnahmen und der EU-Zulässigkeit beschloss der Bundestag das Wunschprojekt der CSU in der schwarz-roten Koalition. Zum... mehr

27. März 2015 - 18:05 Uhr

dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Bundestag besiegelt Einführung der Pkw-Maut in Deutschland Berlin (dpa) - Für Autobahnen und Bundesstraßen in Deutschland soll nach jahrelangem Streit bald eine Pkw-Maut kassiert werden. Trotz offener Zweifel an den erhofften Einnahmen und der EU-Zulässigkeit beschloss der Bundestag das... mehr

27. März 2015 - 16:36 Uhr

Umstrittene Mietpreisbremse nimmt letzte Hürde

Berlin (dpa) - Die Mietpreisbremse kommt. Wohnungssuchende sollen so besser vor überteuerten Mieten und aufgezwungenen Maklerkosten geschützt werden. Der Bundesrat billigte die Einführung der Preisbremse. In Regionen mit angespanntem Wohnungsmarkt darf bei einem Mieterwechsel die neue Miete künftig... mehr

27. März 2015 - 13:09 Uhr

Berlin weist Länder-Forderung nach Geld für Asyl zurück

Berlin (dpa) - Das Bundesinnenministerium weist die Forderung der Länder nach mehr Bundesmitteln für die Unterbringung von Flüchtlingen zurück. Ein Sprecher sagte, die Vereinbarung vom vergangenen Dezember, wonach die Länder dafür 2015 und 2016 je 500 Millionen Euro erhalten, sei «abschließend»... mehr

27. März 2015 - 11:31 Uhr

Ehepaar Schröder hat sich getrennt

Hannover (dpa) - Knapp 18 Jahre nach ihrer Hochzeit haben sich Altkanzler Gerhard Schröder und Doris Schröder-Köpf getrennt. Dies erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Freitag aus dem Umfeld von Schröder-Köpf in Hannover. Über die Trennung hatten zunächst die «Hannoversche Allgemeine Zeitung» und... mehr

27. März 2015 - 09:34 Uhr

Alt-Kanzler Schröder und seine Frau trennen sich

Hannover. Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder soll die Scheidung ins Haus stehen: Wie mehrere Medien berichten haben sich der 70-Jährige und seine vierte Ehefrau Doris Schröder-Köpf (51) nach 18 Jahren Ehe getrennt. Schröder habe bereits eine eigene Wohnung in Hannover, die er nach Ostern beziehen... mehr

Anzeige

Angebote & Prospekte

KayaGabriel Concerts

ZENSUS: DIE EINWOHNERZAHLEN DER REGION

Kommentar

Ein Erfolg mit Wermutstropfen

Stefan Vetter

Die WZ in Sozialen Netzwerken

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz