stellen
auto
immobilien
kleinanzeigen
tiere
ferienwohnungen
inserieren

Specials

Krefeld

Als Kissinger den Königshofer Kuchen zurückgab

Krefeld. Auch wenn er seit Jahrzehnten nicht mehr in der Politik aktiv ist, hat sein Wort weltweit immer noch eine Wirkung wie Donnerhall. Erst kürzlich hat er ein Buch mit dem universellen Titel „Weltordnung“ veröffentlich. Darunter macht es der mittlerweile 91-jährige Henry Kissinger nicht. mehr

Anzeige

Düsseldorf

Die Stunde Null: Als US-Truppen Oberkassel befreiten

Düsseldorf. Es ist eine Legende, die Jahre überdauert hat: Als die US-Truppen am Morgen des 3. März 1945 das linksrheinische Düsseldorf befreien, soll auch ein ehemaliger Oberkasseler mit von der Partie gewesen sein – Werner Pfingst. Pfingst hatte 1933 am Comenius-Gymnasium Abitur gemacht. 1938 war... mehr

Stunde Null

Die Stunde Null am Niederrhein

Krefeld/Mönchengladbach. Am 4. März 1945 besucht der britische Premierminister Winston Churchill in Graefenthal bei Goch die 51. britische Hochland-Division. Knapp vier Wochen zuvor haben Briten und Kanadier von den Niederlanden aus den Angriff auf den nördlichen Niederrhein begonnen und aus mehr... mehr

25 Jahre Mauerfall

Mein Mauerfall-Tagebuch - 12. November 1989: Freiheit, Freiheit

Berlin. Zum ersten Mal glaube ich, dass mich der Mauerfall noch umbringt. Nicht, weil ich seit Tagen nicht geschlafen habe, sondern weil bei der Öffnung des neuen Übergangs am Potsdamer Platz so ein Gedränge herrscht, dass man fast niedergetrampelt wird. Hunderte von Reportern und Kameraleuten... mehr

Krefeld

Als Mauerspechte hämmerten

Krefeld. Mit der Öffnung der Grenzen vor 25 Jahren tauchte in Berlin eine ganz neue Spezies auf, die schnell nicht mehr zu übersehen war: der Mauerspecht. Hatten bislang Tausende Demonstranten „Die Mauer muss weg“ gerufen, machten sich Hunderttausende nun auf den Weg zum „Antifaschistischen... mehr

Krefeld

Krefelder erlebte das Ende der DDR hautnah

Krefeld. Seit seiner Jugend schreibt Eugen Gerritz Tagebuch. Als der heute 79-jährige SPD-Politiker im November 1989 mit einer Delegation des Düsseldorfer Landtags nach Leipzig reist, ahnt er nicht, welche historischen Ereignisse er sich notieren wird. In den Tagen vom 9. bis 15. November entstand... mehr

25 Jahre Mauerfall

11. November 1989: Die Mauer wird stückchenweise zum begehrten Souvenir

Berlin. Frühmorgens an diesem Tag, etwa gegen zwei Uhr, fahre ich mit Walter Momper zur Mauer. Ich sehe nun zum ersten Mal, was sich hier entwickelt hat. Wir gehen die kurze Strecke vom Potsdamer Platz bis zum Brandenburger Tor zu Fuß. Wir hören das Geräusch von Hämmern. Von hunderten von Hämmern. mehr

Gesellschaft

Bürgerfest zum Mauerfall: Udo Lindenberg rockt am Brandenburger Tor

Berlin (dpa) - Udo Lindenberg rockte das Brandenburger Tor: Beim Bürgerfest zu den Mauerfall-Feierlichkeiten wirbelte und tanzte der Sänger am Sonntagabend über die Bühne vor dem Symbol der Einheit. Er verwandelte die eher feierliche Stimmung nach dem Aufsteigen der Ballons, die die einstige Mauer... mehr Leser-Kommentare: 1

Thema des Tages

Deutschland feiert 25 Jahre Mauerfall

Berlin (dpa) - Dankbar, stolz und nachdenklich: Mehr als eine Million Menschen haben in Berlin den Mauerfall vor 25 Jahren gefeiert. Zum emotionalen Höhepunkt stiegen am Sonntag knapp 7000 weiße Ballons in den Himmel - sie hatten den Verlauf der einstigen Mauer als Lichtgrenze nachgezeichnet.... mehr

Libyen vor dem Neubeginn

IS soll Menschen bei lebendigem Leib verbrannt haben

Bagdad (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat nach Angaben von Augenzeugen im Westirak 30 Zivilisten bei lebendigem Leib verbrannt. Weil die Opfer mit den irakischen Sicherheitskräften in der Provinz Anbar zusammengearbeitet haben sollen, seien sie auf diese grausame Art und Weise... mehr 1

Anzeige

Angebote & Prospekte

Fertighauswelt

ZENSUS: DIE EINWOHNERZAHLEN DER REGION

Ihre WZ Newsline Dienste

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz