stellen
auto
immobilien
kleinanzeigen
tiere
ferienwohnungen
inserieren

Der Syrien-Konflikt

Politik

Irakische Kurden helfen Kobane

Kobane/Erbil (dpa) - Die seit gut einem Monat gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) kämpfenden Kurden in der syrischen Stadt Kobane bekommen Verstärkung aus dem Nordirak. Das Parlament der dortigen Autonomieregion Kurdistan beschloss, die Kämpfer in der Ortschaft nahe der türkischen Grenze... mehr

Anzeige

Politik

Unterwegs zum IS? US-Teenager in Frankfurt gestoppt

Washington/Frankfurt (dpa) - Drei minderjährige Mädchen aus den USA, die möglicherweise auf dem Weg zu den selbst ernannten Gotteskriegern in Syrien waren, sind am Frankfurter Flughafen gestoppt und nach Hause geschickt worden. Eine FBI-Sprecherin sagte der Nachrichtenagentur dpa, das Trio sei... mehr

Politik

IS erhöht Druck auf Kobane

Beirut/Istanbul (dpa) – Nach ersten Waffenlieferungen für die Kurden in Kobane hat die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) ihren Ansturm auf die nordsyrische Grenzstadt verstärkt. Nach Angaben der syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte wurden neue Einheiten der radikalen Islamisten aus den... mehr

Politik

USA und Türkei unterstützen Kurden

Washington/Istanbul (dpa) - Überraschende Hilfe im Kampf um Kobane: US-Transportflugzeuge haben erstmals Waffen für die Verteidiger der nordsyrischen Stadt abgeworfen. Und die Türkei gestattet, dass Peschmerga-Soldaten aus dem Nordirak den Kurden im belagerten Kobane zu Hilfe eilen. Im Irak zogen... mehr

Politik

Kampf gegen IS: Streit um Waffenlieferung an Kurden

Ankara/Bagdad (dpa) - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat sich gegen Waffenhilfen für die Kurden in der seit Wochen hart umkämpften nordsyrischen Stadt Kobane ausgesprochen. Deren syrisch-kurdische Partei PYD sei ebenso eine «Terrororganisation» wie die verbotene Kurdische... mehr

Politik

Kampf um Kobane: IS verliert weiter an Boden

Washington/Bagdad (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) verliert in der umkämpften syrischen Kurdenstadt Kobane weiter an Boden. Durch koordinierte Angriffe der sogenannten kurdischen Volksschutzeinheiten (YPG) und der internationalen Allianz würden die IS-Kämpfer zurückgedrängt. Das... mehr

Politik

Kurden wollen gegen Terrormiliz auf die Straße gehen

Berlin (dpa) - Aus Sorge vor einem Massaker in der nordsyrischen Grenzstadt Kobane wollen am Wochenende in mehreren deutschen Städten erneut Kurden demonstrieren. In Berlin werden rund 2000 Teilnehmer erwartet, in Bielefeld rund 1000 Menschen. Auch in München und Frankfurt wollen Kurden gegen die... mehr

Kommentar

Keine Toleranz den Intoleranten

Endlich haben die Verantwortlichen den Schuss gehört. Der Vormarsch der IS und die Flüchtlingsströme aus dem Irak und Syrien sind keine normalen Krisen, die uns nur am Rande angehen. Denn es sind auch Terroristen aus Deutschland, die die Massaker verüben – und mit der Absicht, Gleiches hier zu tun,... mehr

ZENSUS: DIE EINWOHNERZAHLEN DER REGION

Ihre WZ Newsline Dienste

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Verlag W. Girardet GmbH & Co. KG
Impressum