stellen
auto
immobilien
kleinanzeigen
tiere
ferienwohnungen
inserieren

Beruf & Bildung

Zu dick, zu dünn, zu klein - Wann man Bewerber ablehnen darf

Hamburg (dpa/tmn) - Aussieben nach dem Aussehen: Wer dem Personaler optisch nicht gefällt, hat als Bewerber schlechte Karten. Die Wahlfreiheit der Arbeitgeber hat aber rechtliche Grenzen. Nicht immer spielt für Arbeitgeber auf Personalsuche nur die fachliche Qualifikation eine Rolle. Bewerber... mehr

Anzeige

Damit die Weiterbildung gelingt - Das sollte man beachten

Berlin (dpa/tmn) - Auf dem Sofa, am PC oder im Klassenraum lernen - Weiterbildungen können ganz unterschiedlich aussehen. Worauf sollten Berufstätige bei der Wahl eines Kurses achten? Berufstätige sollten bei der Suche nach einem Weiterbildungskurs die Zusatzkosten im Blick behalten. Denn zu den... mehr

BAG-Urteil zu Kündigungsfristen - Regelung gilt auch für Jüngere

Erfurt (dpa/tmn) - Wer jahrelang für das gleiche Unternehmen arbeitet, dem steht eine längere Kündigungsfrist zu. Das hat das Bundesarbeitsgericht in Erfurt entschieden und die bisherige Regelung gebilligt. Mancher Chef meint aber trotzdem, dies gelte nicht für Jüngere. Die Kündigungsfristen von... mehr

Fakten statt Floskeln: So gelingt das Anschreiben

Köln (dpa/tmn) - Teamfähig, flexibel, zuverlässig: Bei manchen Anschreiben hat der Personaler das Gefühl, dass sich Superman bewirbt. Das wirkt unglaubwürdig. Besser ist es, weniger Attribute zu verwenden und die gut zu belegen. Vier Tipps für das Anschreiben. Das Anschreiben liegt am Anfang der... mehr

Fast jeder dritte Altenpfleger fühlt sich vom Job überfordert

Dortmund (dpa/tmn) - Vielen Altenpflegern macht ihr Job schwer zu schaffen. Die Arbeit ist körperlich anstrengend. Mancher kämpft mit Gesundheitsproblemen. Positiv für viele: die gute Zusammenarbeit mit Kollegen. Altenpfleger arbeiten häufiger an der Grenze ihrer Belastbarkeit als Beschäftigte in... mehr

Weniger Jugendliche machen duale Kosmetiker-Ausbildung

Bonn (dpa/tmn) - Kosmetiker/in wollen viele werden. Die Ausbildung ist sehr beliebt. Doch die Azubis sparen neuerdings gern bei der Lehrzeit. Sie gehen seltener den Weg der dreijährigen Ausbildung. Immer weniger Jugendliche entscheiden sich dafür, die dreijährige Ausbildung zum Kosmetiker/zur... mehr

Zwischen Wacken und Mittelaltermärkten: Alltag eines Fellhändlers

Hamburg (dpa) - Vier Tage Marktgeschrei und Mittelalter: Um seine Rentierfelle zu verkaufen, reist Thomas Ponto zu Veranstaltungen in ganz Deutschland. Er genießt die Freiheit, die sein Beruf mit sich bringt. In dem kleinen Pagodenzelt drängen sich Frauen und Männer in mittelalterlichen Gewänden.... mehr

Arbeitnehmer können Bildungsurlaub stückeln

Bielefeld (dpa/tmn) - Haben Arbeitnehmer Anspruch auf Bildungsurlaub, müssen sie diesen nicht am Stück nehmen. Das erläutert Reinold Mittag, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Bielefeld. Diese Regelung gilt jedoch nicht in allen Bundesländern. In einigen Bundesländern ist es möglich, den Bildungsurlaub... mehr

Fotogalerie

Gute Noten für die Badeseen in der Region

Der Sommer kann kommen: Die Wasserqualität der Badeseen in der Region ist laut einer Untersuchung der Europäischen Umweltagentur fast uneingeschränkt gut bis sehr gut. mehr

Multimedia

Welcher Geld-Typ sind Sie? Der Online-Test

Shopping oder Sparbuch - wie legen Sie ihr Geld am liebsten an und was sagt das über Sie aus? Interessieren Sie sich vor allem dann für das Thema Finanzen, wenn Ebbe in der Kasse herrscht? Oder beschäftigen Sie sich gern mit den Anlagemöglichkeiten, die der Kapitalmarkt zu bieten hat?... mehr

Fotogalerie

Maximilian und Marie: Die beliebtesten Vornamen 2013

Neugeborene Mädchen bekamen in diesem Jahr in Deutschland am häufigsten den Namen Marie, Jungen den Namen Maximilian. mehr

Geldtipps

Geldanlage: Rentendepot schlägt Festgeld

Düsseldorf. Das hätten wohl viele Anleger kaum für möglich gehalten: Trotz rückläufiger Garantiezinsen erreichen Rentenpolicen höhere Erträge als Festgelder oder Sparbriefe. Bei Laufzeiten von mindestens fünf Jahren sind respektable drei Prozent Zinsen drin. Festgeldspitzenreiter wie die Renault... mehr

Ihre WZ Newsline Dienste

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Verlag W. Girardet GmbH & Co. KG
Impressum