stellen
auto
immobilien
kleinanzeigen
tiere
ferienwohnungen
inserieren

Geld & Recht

Geldtipps

Mit Online-Banking Geld, Zeit und Mühe sparen

Düsseldorf. Das Girokonto ist die wichtigste Bankverbindung, aber oft viel teurer als nötig. Denn viele Banken erheben noch Gebühren für Leistungen, die es anderswo längst umsonst gibt. Die größte Ersparnis ist für Sie drin, wenn Sie zum Online-Banking wechseln. Dann erledigen Sie Ihre... mehr

Anzeige

Immobilie, Aktien, Festgeld - Macht Sparen glücklich?

Berlin (dpa) - Jeden Cent aufs Sparbuch oder einmal mehr ins Kino gehen? Für viele junge Leute ist das keine Frage. Sparen ist nicht mehr in. Den Sparkassen macht das Sorgen. Geld allein macht nicht glücklich, heißt es. Doch helfen kann es dabei schon. Wer sich öfter mal was leisten kann - den... mehr

Sehhilfe und Zahnersatz für Untersuchungshäftlinge

Dortmund (dpa/tmn) - Wer längere Zeit in Untersuchungshaft sitzt, kann sich die Kosten für eine Brille und einen Zahn erstatten lassen. Wie aus einem Urteil hervorgeht, ist dafür das Land zuständig. Auch Untersuchungshäftlinge haben Anspruch auf Krankenbehandlung. Die Leistungen müssen im Zweifel... mehr

Wirtschaft

Rechner

Zins-Vergleiche, Versicherungen und Vorsorge, Geldmarkt aktuell etc. - unser Rechner weiß Rat. mehr

Achtung, Werbung: Bei Girokonto-Wahl nicht locken lassen

Stuttgart (dpa/tmn) - Zufriedenheitsgarantie, ein üppiger Wechselbonus oder sogar ein Startguthaben: Geldinstitute versprechen mitunter viel, wenn sie neue Kunden gewinnen wollen. Doch daran sind meist Bedingungen geknüpft. Geldinstitute locken Neukunden oft mit diversen Angeboten. «Mit solchen... mehr

Arbeitshilfe für Vermieter: Abschreibungen richtig ermitteln

Berlin (dpa/tmn) - Je älter Immobilien werden, desto stärker verlieren sie an Wert. Um diesem Verlust Rechnung zu tragen, können Vermieter Absetzungen für Abnutzungen steuermindernd als Werbungskosten geltend machen. Da das nicht einfach ist, gibt es eine Arbeitshilfe. Die Höhe der Absetzungen für... mehr

Spartopf für Notfälle - Instandhaltungsrücklage ist wichtig

Düsseldorf (dpa/tmn) – Unter Wohnungsbesitzern ist die Instandhaltungsrücklage ein ungeliebtes Kind. Über die richtige Höhe wird nicht selten gestritten. Doch wenn im Ernstfall zu wenig Geld da ist, kann das Eigentümer in die Bredouille bringen. Die Diskussion über die Instandhaltungsrücklage... mehr

Für den Familienfrieden: Schlichten statt ums Erbe streiten

Bielefeld (dpa/tmn) – Erben endet oft in Zank. Da kämpfen Schwester gegen Bruder, Vater gegen Kinder, und am Ende des Konflikts ist jeder unzufrieden. Es geht auch anders: Mit Hilfe der Mediation kann der Zwist friedlich beigelegt werden. Das spart Zeit und Geld. In Kindertagen schnappte der Bruder... mehr

Steuerpauschalen für berufsbedingte Umzüge steigen

Berlin (dpa/tmn) - Ein Umzug kostet viel Geld. Doch aufgepasst. Wer aus beruflichen Gründen umziehen muss, kann sich jetzt mehr Geld vom Finanzamt zurückholen. Denn die Pauschalen steigen. Für Umzüge ab dem 1. März 2014 gilt für Verheiratete eine Pauschale in Höhe von 1429 Euro. Das teilt das... mehr

Fotogalerie

Gute Noten für die Badeseen in der Region

Der Sommer kann kommen: Die Wasserqualität der Badeseen in der Region ist laut einer Untersuchung der Europäischen Umweltagentur fast uneingeschränkt gut bis sehr gut. mehr

Multimedia

Welcher Geld-Typ sind Sie? Der Online-Test

Shopping oder Sparbuch - wie legen Sie ihr Geld am liebsten an und was sagt das über Sie aus? Interessieren Sie sich vor allem dann für das Thema Finanzen, wenn Ebbe in der Kasse herrscht? Oder beschäftigen Sie sich gern mit den Anlagemöglichkeiten, die der Kapitalmarkt zu bieten hat?... mehr

Fotogalerie

Maximilian und Marie: Die beliebtesten Vornamen 2013

Neugeborene Mädchen bekamen in diesem Jahr in Deutschland am häufigsten den Namen Marie, Jungen den Namen Maximilian. mehr

Geldtipps

Änderungen des Baudarlehens können teuer werden

Düsseldorf. Wer nach einem Baukredit Ausschau hält, konzentriert sich zumeist auf die Zinshöhe. Klar, ein kostengünstiges Darlehen ermöglicht enormes Sparpotenzial. Dennoch sollten künftige Bauherren aber auch die Gebühren und Nebenkosten berücksichtigen. Eine Umfrage der Verbraucherzentrale... mehr

Ihre WZ Newsline Dienste

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Verlag W. Girardet GmbH & Co. KG
Impressum