WZ-Extrathemen

26. März 2015 - 14:15 Uhr

Geschenkt ist geschenkt

Coburg (dpa) - Schenkungen lassen sich wegen Undanks des Beschenkten nicht so einfach rückgängig machen. Das zeigt eine Entscheidung des Landgerichts Coburg. Ein Mann war vor Gericht mit dem Versuch gescheitert, an seinen Sohn per Schenkung übertragene Grundstücke wieder zurückzubekommen. Er hatte... mehr

25. März 2015 - 13:49 Uhr

Freie Museumsführer gelten als selbstständig

Stuttgart (dpa/tmn) - Wenn Museumsführer im Rahmen eines freien Dienstverhältnisses angestellt sind, sind sie selbstständig tätig. Sie sind damit nicht sozialversicherungspflichtig beim Museum angestellt. Auf die Entscheidung des Landessozialgerichts Baden-Württemberg (Az.: L 11 R 5165/13) macht... mehr

25. März 2015 - 13:43 Uhr

Charts - Kursverlauf auf einen Blick

Stuttgart (dpa/tmn) - An der Börse geht es nicht nur in eine Richtung. Die Kurse von Wertpapieren, Indizes und Fonds schwanken. Wo die Kurse vor einer Woche oder vor einem Jahr standen, gerät schnell in Vergessenheit. Hier helfen Diagramme, erklärt die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg. Solche... mehr

25. März 2015 - 13:36 Uhr

Abzug der Werbungskosten für Kapitalanlagen - Einspruch einlegen

Berlin (dpa/tmn) - Seit Einführung der Abgeltungsteuer können Sparer und Kapitalanleger grundsätzlich nur noch den sogenannten Sparer-Pauschbetrag geltend machen. Dieser beträgt bei Singles 801 Euro und bei Ehepaaren 1602 Euro pro Jahr. Ob es aber rechtmäßig ist, dass der Abzug der Werbungskosten... mehr

25. März 2015 - 11:07 Uhr

Vom Netz auf die Straße: Online-Händler öffnen reale Läden

Stuttgart (dpa) - Einmal durch Amazon bummeln? Was unvorstellbar klingt, könnte schon bald Realität werden: Klassische Internethändler wagen sich derzeit verstärkt in die nicht-virtuelle Welt - und eröffnen erste stationäre Läden. Jüngstes Beispiel: Der Internetriese Amazon, der angeblich über... mehr

24. März 2015 - 16:15 Uhr

Verzicht auf Provisionen: Kunden können AGB widersprechen

Stuttgart (dpa/tmn) - Kunden von Sparkassen sollen künftig auf Vertriebsvergütungen verzichten. Dies war bisher nicht eindeutig geregelt, erklärt die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg. Mit den neuen Geschäftsbedingungen, die ab Mitte April gelten sollen, soll sich das ändern. Kunden sind aber... mehr

24. März 2015 - 15:19 Uhr

Anlage N - Das Steuerformular für Arbeitnehmer

Berlin (dpa/tmn) - Für viele ist jedes Jahr die Vorstellung an den Stapel Papier auf dem Schreibtisch aufs Neue unangenehm: die Steuererklärung. Aber es kann sich lohnen, die Formulare auszufüllen. Denn laut Stiftung Warentest bekommen Steuerzahler im Durchschnitt 850 Euro vom Finanzamt zurück.... mehr

24. März 2015 - 14:06 Uhr

Mindestlohn in Privathaushalten: Die wichtigsten Regeln

Berlin (dpa/tmn) - Seit dem 1. Januar 2015 gilt ein Mindestlohn von 8,50 Euro je Stunde. «Das schließt Beschäftigte im Privathaushalt ein», erläutert Erich Nöll vom Bundesverband der Lohnsteuerhilfevereine in Berlin. Beim Nachweis, ob der Mindestlohn tatsächlich gezahlt wird, gibt es für... mehr

Anzeige

Angebote & Prospekte

KayaGabriel Concerts

Multimedia

Welcher Geld-Typ sind Sie? Der Online-Test

Shopping oder Sparbuch - wie legen Sie ihr Geld am liebsten an und was sagt das über Sie aus? Interessieren Sie sich vor allem dann für das Thema Finanzen, wenn Ebbe in der Kasse herrscht? Oder beschäftigen Sie sich gern mit den Anlagemöglichkeiten, die der Kapitalmarkt zu bieten hat?... mehr

Fotogalerie

Maximilian und Marie: Die beliebtesten Vornamen 2013

Neugeborene Mädchen bekamen in diesem Jahr in Deutschland am häufigsten den Namen Marie, Jungen den Namen Maximilian. mehr

Geldtipps

Sondertilgung bei Baufinanzierungen - früh übt sich

Düsseldorf. Zwei Drittel aller Baukreditnehmer haben laut Interhyp die Möglichkeit vereinbart, Sondertilgungen durchführen zu können. Häuslebauer können damit einmal im Jahr außerplanmäßig einen Teil des Kredits zurückführen. Dafür ist meistens lediglich eine schriftliche Vorankündigung bei der... mehr

Ihre WZ Newsline Dienste

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz