WZ-Extrathemen

26. September 2014 - 18:31 Uhr

Baudarlehen: Wertsteigerung führt zu niedriger Zinsbelastung

Düsseldorf. Immobilienkäufer freuen sich über die derzeit geringen Bauzinsen. Baudarlehen mit zehnjähriger Laufzeit sind nach der jüngsten Leitzinssenkung der EZB auf ein Rekordtief gefallen. Spitzenanbieter wie die Santander Bank bieten solche Kredite schon für einen Nominalzins von 1,6 Prozent an. mehr

23. September 2014 - 16:50 Uhr

Wie viel ist meine Immobilie wert?

Düsseldorf. Den Wert eines Hauses oder einer Wohnung zu taxieren, ist häufig schwierig. Privaten Eigentümern fehlt nicht selten die Expertise, um ihr Objekt bewerten zu können. Sehr oft ist zu beobachten, dass Eigentümer den Wert zu hoch ansetzen, schließlich möchte man einen möglichsten hohen... mehr

5. September 2014 - 13:43 Uhr

Geldanlage: Rentendepot schlägt Festgeld

Düsseldorf. Das hätten wohl viele Anleger kaum für möglich gehalten: Trotz rückläufiger Garantiezinsen erreichen Rentenpolicen höhere Erträge als Festgelder oder Sparbriefe. Bei Laufzeiten von mindestens fünf Jahren sind respektable drei Prozent Zinsen drin. Festgeldspitzenreiter wie die Renault... mehr

4. September 2014 - 12:59 Uhr

Immobilienverkauf - was geschieht mit dem Kredit?

Düsseldorf. Wer sein Häuschen oder seine Wohnung noch nicht abbezahlt hat, das Objekt aber verkaufen oder den Kindern zu Gute kommen lassen möchte, dem drängen sich einige Fragen auf: Was geschieht mit der bestehenden Finanzierung? Kann der Verkäufer das Baudarlehen ohne weiteres dem Käufer... mehr

2. September 2014 - 16:21 Uhr

Schluss mit dem teuren Baukredit

Düsseldorf. Seit November 2002 haben Kreditnehmer im Rahmen ihrer Baufinanzierung ein grundsätzliches Widerrufsrecht. Die Banken sind in der Pflicht, ihre Kunden über dieses Recht aufzuklären und die entsprechenden Fristen darzulegen. In der Praxis zeigt sich, dass diese Widerrufsbelehrungen immer... mehr

26. August 2014 - 16:28 Uhr

Vermögensaufbau: Nachhaltiger Anlageerfolg mit der Pyramidenstrategie

Düsseldorf. Für eine erfolgreiche Geldanlage sollten Sie einiges im Blick habe: Alter, Risikobereitschaft, steuerliche Aspekte, die verschiedenen Sparziele und mögliche Anlagehorizonte. Mit diesen Tipps behalten Sie den Überblick. Der Trick: Die einzelnen Aspekte der Anlagestrategie in kleine... mehr

22. August 2014 - 21:15 Uhr

So hilft der Arbeitgeber beim Sparen

Düsseldorf. 40 Euro im Monat – so viel kann der Chef zum Vermögensaufbau spendieren. Für Geringverdiener hält der Staat noch Zulagen bereit. Was nicht nach viel klingt, wächst dennoch mit der richtigen Geldanlage zu einem hübschen Sümmchen. Vermögenswirksame Leistungen (VL) kann man in Bank- und... mehr

19. August 2014 - 14:38 Uhr

Was Sie bei der Hinterbliebenenrente wissen müssen

Düsseldorf. Verliert jemand den Ehe- oder Lebenspartner, wird die Arbeit nicht selten zu einem wertvollen Anker – nicht nur aus finanzieller Sicht. Hinterbliebene, die selbst noch keine Altersrente beziehen, nehmen häufig wieder eine Arbeitsstelle an oder verlängern ihre Arbeitszeit. Bei der... mehr

Anzeige

Angebote & Prospekte

Hafermann ReisenGolfplatz Nieper KuhlenFertighauswelt
Anzeige

Multimedia

Welcher Geld-Typ sind Sie? Der Online-Test

Shopping oder Sparbuch - wie legen Sie ihr Geld am liebsten an und was sagt das über Sie aus? Interessieren Sie sich vor allem dann für das Thema Finanzen, wenn Ebbe in der Kasse herrscht? Oder beschäftigen Sie sich gern mit den Anlagemöglichkeiten, die der Kapitalmarkt zu bieten hat?... mehr

Fotogalerie

Maximilian und Marie: Die beliebtesten Vornamen 2013

Neugeborene Mädchen bekamen in diesem Jahr in Deutschland am häufigsten den Namen Marie, Jungen den Namen Maximilian. mehr

Geldtipps

Sondertilgung bei Baufinanzierungen - früh übt sich

Düsseldorf. Zwei Drittel aller Baukreditnehmer haben laut Interhyp die Möglichkeit vereinbart, Sondertilgungen durchführen zu können. Häuslebauer können damit einmal im Jahr außerplanmäßig einen Teil des Kredits zurückführen. Dafür ist meistens lediglich eine schriftliche Vorankündigung bei der... mehr

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz