stellen
auto
immobilien
kleinanzeigen
tiere
ferienwohnungen
inserieren
Rat

Lieber keinen Spinat oder Mangold in grünen Smoothie mischen

München (dpa/tmn) - Grüne Smoothies sind gesund und schmackhaft. Doch nicht jedes Gemüse eignet sich als Zutat für den Drink. Auf Mangold und Spinat sollte besser verzichtet werden. Sie enthalten viel Oxalsäure, mit der die Aufnahme anderer Mineralien verhindert wird. Nicht jedes Kraut oder Gemüse... mehr

Anzeige

Volkskrankheit Herzleiden: Experten warnen vor zu vielen OPs

Berlin (dpa) - Verengte Blutgefäße am Herzen führen die Statistik der Todesursachen an - höchste Vorsicht ist bei der Volkskrankheit also geboten. Trotzdem sieht eine neue Studie Anzeichen, dass Kliniken Betroffene zu oft einschlägigen Behandlungen unterziehen. Die jährlich gut 335 000... mehr

Gericht erlaubt Patienten Cannabis-Anbau gegen Schmerzen

Köln (dpa) - Sie sind krank und dürfen deshalb Cannabis konsumieren. Doch das Mittel ist teuer, wenn man es in der Apotheke kauft. Ein Gericht hat entschieden, ob die Betroffenen es selbst anbauen dürfen. Chronisch kranke Patienten dürfen ausnahmsweise privat die illegale Droge Cannabis züchten.... mehr

Herzinfarkt-Schmerz strahlt nicht immer in den Arm aus

Berlin (dpa/tmn) - Immer öfter werden Eingriffe an angegriffenen Herzkranzgefäßen vorgenommen - dabei gibt es nicht unbedingt mehr Patienten als früher. Fakt ist jedoch, dass Herzerkrankungen meist spät erkannt werden. So können Betroffene Schmerzen besser zuordnen. Eine koronare Herzerkrankung... mehr

Edeka warnt vor Glasscherben in Champignon-Gläsern

Hamburg (dpa) - Edeka startet einen Rückruf: In Champignon-Gläsern wurden Scherben gefunden. Betroffene Kunden können das Produkt ohne Bon zurückgeben. Das Geld wird erstattet. Die Supermarkt-Kette Edeka hat vor Scherben in Gläsern mit eingelegten Champignons gewarnt. In «einzelnen Gläsern» mit... mehr

Spitzkohl ist bekömmlicher als Weißkohl

Bonn (dpa/tmn) - Spitzkohl ist ein enger Verwandter des Weißkohls. Er sieht aber nicht nur etwas anders aus, sondern ist auch leichter verdaulich. Im Sommer schmeckt er besonders zart. Spitzkohl verursacht weniger Blähungen und ist daher bekömmlicher als Weißkohl. Außerdem ist das Gemüse gesund: Es... mehr

Für Gemüsespieße auf dem Grill raffinierte Öle nehmen

Berlin (dpa/tmn) - Es muss nicht immer Fleisch sein: Gemüsespieße vom Grill schmecken herrlich, sind leicht und dazu noch gesund. Vorausgesetzt, man nimmt das richtige Öl. Für Gemüsespieße werden am besten sogenannte raffinierte Öle verwendet. Das bedeutet, dass sie von unerwünschten Begleitstoffen... mehr

Ebola in Westafrika: UN warnen vor Verzehr von Fledermäusen

Conakry/Rom (dpa) - Angesichts der schweren Ebola-Epidemie in Westafrika haben die Vereinten Nationen die Menschen in der Region dringend vor dem Verzehr von Fledermäusen und anderen Wildtieren gewarnt. «Die Menschen in den Dörfern müssen darüber informiert werden, dass sie keine toten Tiere... mehr

Fotogalerie

Gute Noten für die Badeseen in der Region

Der Sommer kann kommen: Die Wasserqualität der Badeseen in der Region ist laut einer Untersuchung der Europäischen Umweltagentur fast uneingeschränkt gut bis sehr gut. mehr

Multimedia

Welcher Geld-Typ sind Sie? Der Online-Test

Shopping oder Sparbuch - wie legen Sie ihr Geld am liebsten an und was sagt das über Sie aus? Interessieren Sie sich vor allem dann für das Thema Finanzen, wenn Ebbe in der Kasse herrscht? Oder beschäftigen Sie sich gern mit den Anlagemöglichkeiten, die der Kapitalmarkt zu bieten hat?... mehr

Fotogalerie

Maximilian und Marie: Die beliebtesten Vornamen 2013

Neugeborene Mädchen bekamen in diesem Jahr in Deutschland am häufigsten den Namen Marie, Jungen den Namen Maximilian. mehr

Geldtipps

Geldanlage: Kommt jetzt die Zinswende?

Düsseldorf. Für geldpolitische Maßnahmen der Europäischen Zentralbank (EZB) ist die Inflationsrate ein wesentliches Entscheidungskriterium. Wenn die Verbraucherpreise anziehen, wird die Notenbank die Zinsen Schritt für Schritt anheben. Experten sehen bereits erste Signale, die darauf hindeuten.... mehr

Ihre WZ Newsline Dienste

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Verlag W. Girardet GmbH & Co. KG
Impressum