stellen
auto
immobilien
kleinanzeigen
tiere
ferienwohnungen
inserieren
Rat

Eine Frage der Abwägung: Fakten zum Mammografie-Screening

Berlin (dpa) - Studien belegen, dass das Wissen über das Mammografie-Screening in Deutschland nicht groß ist. Frauen sollten aber die Vor- und Nachteile kennen, um eine persönliche Entscheidung über die Teilnahme zu treffen. Fragen und Antworten: Was bedeutet Screening in der Medizin? Screening... mehr

Anzeige

Hautkrebs-Operationen in fünf Jahren um ein Viertel gestiegen

Wiesbaden/Heidelberg (dpa) - Hautkrebs ist immer häufiger Grund für eine Operation. Das liege aber nicht nur an steigenden Fallzahlen, sondern auch an besseren Behandlungsmöglichkeiten, meint ein Experte. Binnen fünf Jahren ist die Zahl der Hautkrebsbehandlungen in Krankenhäusern um ein Viertel... mehr

Pilzsaison startet: Worauf Sammler achten sollten

Erfurt (dpa/tmn) - Die jüngsten Regenschauer und Gewitter lassen die Pilze sprießen. Das ruft Pilzliebhaber auf den Plan. Für sie gibt es hier ein paar Regeln, mit denen sie gut fürs Sammeln gerüstet sind. «In den Parks sind schon die ersten Pilze aufgetaucht», sagte Jochen Girwert, Vorsitzender... mehr

Behandlung von Ebola-Patient in Hamburg weiter ungewiss

Hamburg/Freetown (dpa) - Die Behandlung eines Ebola-Patienten aus Westafrika in Deutschland ist weiter ungewiss. Die Hamburger Gesundheitsbehörde erwarte im Laufe des Tages dazu weitere Informationen, sagte ein Sprecher. Er halte es aber eher für unwahrscheinlich, dass der Mann in die Hansestadt... mehr

Hautkrebs-Operationen in fünf Jahren um ein Viertel gestiegen

Wiesbaden (dpa) - Binnen fünf Jahren ist die Zahl der Hautkrebsbehandlungen in Krankenhäusern um ein Viertel gestiegen. 2012 gab es 23,4 Prozent mehr Operationen als 2007, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte - «die größte Zuwachsrate unter allen Krebsbehandlungen im Krankenhaus».... mehr

Ebola-Patient aus Sierra Leone könnte in Hamburg behandelt werden

Hamburg/Freetown (dpa) - Seit Monaten wütet das Ebola-Virus in Westafrika. Ein Patient könnte nun möglicherweise zur Behandlung nach Deutschland geflogen werden. Er hatte Kranken geholfen und sich angesteckt - kein Einzelfall. Erstmals seit dem Ebola-Ausbruch in Westafrika könnte ein infizierter... mehr

Ebola-Patient könnte in Hamburg behandelt werden

Hamburg/Freetown (dpa) - Erstmals seit dem Ebola-Ausbruch in Westafrika könnte ein infizierter Patient in Deutschland behandelt werden. Die Weltgesundheitsorganisation hat beim Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) angefragt, ob ein Mitarbeiter einer Gesundheitsorganisation dort versorgt... mehr

Frozen Yogurt ist nicht immer leicht

Leipzig (dpa/tmn) - Im Sommer verkneift man sich nur ungern ein kaltes Dessert. Wer auf Kalorien achtet, lässt das Speiseeis stehen und greift lieber zum Frozen Yogurt. Doch der muss nicht zwingend leichter sein als Speiseeis. Frozen Yogurt wird im Sommer gerne als leichte Alternative zum Eis... mehr

Fotogalerie

Gute Noten für die Badeseen in der Region

Der Sommer kann kommen: Die Wasserqualität der Badeseen in der Region ist laut einer Untersuchung der Europäischen Umweltagentur fast uneingeschränkt gut bis sehr gut. mehr

Multimedia

Welcher Geld-Typ sind Sie? Der Online-Test

Shopping oder Sparbuch - wie legen Sie ihr Geld am liebsten an und was sagt das über Sie aus? Interessieren Sie sich vor allem dann für das Thema Finanzen, wenn Ebbe in der Kasse herrscht? Oder beschäftigen Sie sich gern mit den Anlagemöglichkeiten, die der Kapitalmarkt zu bieten hat?... mehr

Fotogalerie

Maximilian und Marie: Die beliebtesten Vornamen 2013

Neugeborene Mädchen bekamen in diesem Jahr in Deutschland am häufigsten den Namen Marie, Jungen den Namen Maximilian. mehr

Geldtipps

So verbessern Sie Ihre Altersvorsorge

Düsseldorf. Viele Versichrungen bieten Kombinationsmöglichkeiten an, um die private Altersvorsorge durch Bausteine zu erweitern. Was gut klingt, kann allerdings seine Tücken haben. Nicht jede Versicherung kann nutzenbringend kombiniert werden. Darunter etwa die Berufsunfähigkeitsversicherung. Das... mehr

Ihre WZ Newsline Dienste

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Verlag W. Girardet GmbH & Co. KG
Impressum