stellen
auto
immobilien
kleinanzeigen
tiere
ferienwohnungen
inserieren
Rat

26. Februar 2015 - 14:18 Uhr

Wenn sich Sterneköche zu Allesverwertern weiterbilden

Baiersbronn (dpa) - Bei der sogenannten Nose-to-Tail-Küche wird das ganze Tier verwertet. Einfach ist dieser Gastro-Trend keineswegs. Viel Können ist bei den Köchen nötig. Und Gäste ohne Vorurteile sind auch vonnöten. Ein Fisch geteilt durch fünf: Hamachi, eine Gelbflossenmakrele, zerlegt in... mehr

26. Februar 2015 - 12:08 Uhr

Feuchtigkeit für die Haut - Körperöle im Test

Berlin (dpa/tmn) - Körperöle sollen die Haut vor Feuchtigkeitsverlust schützen. Das schaffen aber nicht alle gleich gut, wie eine Untersuchung der Stiftung Warentest von neun Produkten zeigt. Drei der Körperöle, deren Schutz vor Feuchtigkeitsverlust getestet wurde, erhielten ein «gut», drei ein... mehr

25. Februar 2015 - 18:59 Uhr

Über 22 000 Masern-Fälle in Europa seit 2014 - mehr Patienten in Berlin

Kopenhagen/Berlin (dpa) - Mehr als 22 000 Menschen in sieben Ländern haben sich seit Januar 2014 in Europa mit Masern angesteckt. Das bedrohe das Ziel, die Krankheit auf dem Kontinent bis Ende dieses Jahres auszurotten, warnte das Europa-Büro der Weltgesundheitsorganisation (WHO) am Mittwoch in... mehr

25. Februar 2015 - 18:08 Uhr

Medizinischer Versorgungsatlas für seltene Krankheiten online

Mainz (dpa) - Ein medizinischer Versorgungsatlas soll die Behandlung von Patienten mit seltenen Krankheiten erleichtern. Auf der Internetseite www.se-atlas.de können sich Betroffene, Angehörige und Ärzte künftig einen Überblick über Versorgungsmöglichkeiten in Deutschland verschaffen. Das gab die... mehr

25. Februar 2015 - 16:16 Uhr

Hilfe im Netz bei seltenen Krankheiten

Mainz (dpa) - Wer unter einer seltenen Krankheit leidet, soll sich im Internet besser informieren und Hilfe suchen können. Unter www.se-atlas.de kann man sich einen Überblick zu bundesweiten Versorgungseinrichtungen verschaffen. Mit einem medizinischen Versorgungsatlas soll die Behandlung von... mehr

25. Februar 2015 - 16:03 Uhr

Die Angst des Patienten vor der Organspende

Berlin (dpa) - Manipulationen und Fehler bei Organspenden haben die Bürger tief verunsichert. Die Spendenbereitschaft ging zurück. Doch den Bürger schrecken auch Grauzonen bei der Hirntoddiagnose. Ist der Hirntod ein «sicheres Todeszeichen»? Und reicht dies, um Organe entnehmen zu können? Der... mehr

25. Februar 2015 - 14:46 Uhr

Essen aus der Box - Das Geschäft der Zutaten-Lieferdienste

Stuttgart (dpa) - Sie heißen Hello Fresh oder KommtEssen: Online-Lieferdienste von Kochboxen bringen Essen zum Selberkochen an die Haustür. Nun drängt ein neuer Anbieter auf den Markt - mit Coca-Cola als Unterstützer im Rücken. Wenn die Schlange an der Supermarktkasse mal wieder endlos ist, wünscht... mehr

25. Februar 2015 - 10:01 Uhr

Zum Heulen scharf: Meerrettich als Bakterienkiller

Bonn (dpa/tmn) - Die Schärfe von Meerrettich treibt einem schnell mal die Tränen in die Augen. Trotzdem bereichert die weiße Wurzel die Speisekarte - nicht nur wegen ihres markanten Geschmacks, sondern auch weil sie viele gesunde Stoffe enthält. Pur ist er vielen Menschen zu scharf. Meerrettich... mehr

Multimedia

Welcher Geld-Typ sind Sie? Der Online-Test

Shopping oder Sparbuch - wie legen Sie ihr Geld am liebsten an und was sagt das über Sie aus? Interessieren Sie sich vor allem dann für das Thema Finanzen, wenn Ebbe in der Kasse herrscht? Oder beschäftigen Sie sich gern mit den Anlagemöglichkeiten, die der Kapitalmarkt zu bieten hat?... mehr

Fotogalerie

Maximilian und Marie: Die beliebtesten Vornamen 2013

Neugeborene Mädchen bekamen in diesem Jahr in Deutschland am häufigsten den Namen Marie, Jungen den Namen Maximilian. mehr

Geldtipps

Sondertilgung bei Baufinanzierungen - früh übt sich

Düsseldorf. Zwei Drittel aller Baukreditnehmer haben laut Interhyp die Möglichkeit vereinbart, Sondertilgungen durchführen zu können. Häuslebauer können damit einmal im Jahr außerplanmäßig einen Teil des Kredits zurückführen. Dafür ist meistens lediglich eine schriftliche Vorankündigung bei der... mehr

Ihre WZ Newsline Dienste

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz