Berlin (dpa/tmn) - Süßigkeiten zum Osterfest sind für Nussallergiker eine gefährliche Herausforderung. Denn es gibt nur wenige Schokosorten, die nicht Nüsse als Zutat enthalten.

Nougat bestehe zum Beispiel aus verschiedenen Nusssorten oder Mandeln, berichtet die Europäische Stiftung für Allergieforschung (ECARF) in Berlin. Auch Marzipan-Eier würden aus Mandeln hergestellt. Ungefährliche Alternativen sind in der Regel Ostereier aus Traubenzucker oder Weingummi. Betroffene sollten die Zutatenliste auf der Verpackung genau lesen. Dort müssen EU-weit allergieauslösende Lebensmittel oder Lebensmittelzutaten aufgeführt sein, unabhängig davon, in welchen Mengen sie enthalten sind. Dazu zählen neben Nüssen, Milch und Milcherzeugnissen auch Soja und Hühnereiweiß.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer