stellen
auto
immobilien
kleinanzeigen
tiere
ferienwohnungen
inserieren
Rat

16. April 2014 - 11:54 Uhr

Einführung bis 2015: Neue Gefahrenzeichen auf Putzmitteln

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Auf Putzmitteln, aber auch Farben und Lacken wird weltweit unterschiedlich vor Gefahren gewarnt - in Deutschland mit einem orangen Warnhinweis. Das soll vereinheitlicht werden. Daher werden nach und nach die Symbole verändert. Auf welchen Produkten wird die Kennzeichnung... mehr

15. April 2014 - 15:37 Uhr

Blühende Balkone und Gärten: App zu bienenfreundlichen Pflanzen

Bonn (dpa) - Den Bienen geht es vielerorts nicht gut - auch in Deutschland nicht. Das Bundeslandwirtschaftsministerium will die Bevölkerung ermuntern, den Insekten zu helfen. Blühende Pflanzen sind gefragt - Tipps dafür gibt eine App. Mit mehr blühenden Pflanzen sollen naturbewusste Menschen in... mehr

15. April 2014 - 12:57 Uhr

Unkrautzupfen und Co.: So schonen Gärtner ihren Rücken

Hannover (dpa/tmn) - Unkrautjäten gehört für viele zu den ungeliebten Aufgaben im Garten. Denn es belastet den Rücken. Abhilfe schaffen die richtige Haltung, Hocker und Polster. Um Rückenbeschwerden beim Unkrautjäten zu vermeiden, sollten Hobbygärtner in die Hocke gehen oder sich hinknien. Ein... mehr

15. April 2014 - 11:53 Uhr

So putzt der Dampfreiniger gut

München (dpa/tmn) - Dampfreiniger lösen hartnäckigen Schmutz im Haushalt. Für ein glänzendes Ergebnis sollten Verbraucher auf die Wasserart, -menge und -temperatur achten. Der Tank eines Dampfreinigers sollte nur zu drei Vierteln gefüllt werden. Denn in dem Hohlraum sammelt sich der aufsteigende... mehr

14. April 2014 - 16:38 Uhr

Beim Osterfeuer 50 Meter Abstand zu Häusern einhalten

Berlin (dpa/tmn) - Bei einem Osterfeuer gilt wie bei jedem Feuer: Abstand halten. Durch Funkenflug können sonst unkontrollierbare Brände ausgelöst werden. 50 Meter rät die Feuerwehr. Doch es sollte noch mehr beachtet werden. Ein Osterfeuer sollte mit mindestens 50 Metern Abstand zu Häusern und... mehr

14. April 2014 - 16:26 Uhr

Debatte um Stromfresser: EU nimmt Kaffeemaschinen ins Visier

Frankfurt/Main (dpa) - Brüsseler «Regelungs-Wut» oder sinnvolle Stromersparnis? Die EU will den Energieverbrauch von Kaffeemaschinen senken. Im Kaffeetrinkerland Deutschland stößt das Vorhaben nicht nur auf Zustimmung. Die EU-Kommission will stromfressende Kaffeemaschinen aus den Verkaufsregalen... mehr

14. April 2014 - 16:17 Uhr

Wasserschaden ohne Hausratpolice - Haftung vom Vermieter prüfen

Berlin (dpa/tmn) - Ein Wasserschaden kann hohe Kosten verursachen, wenn Möbel betroffen sind oder der Boden neu verlegt werden muss. Normalerweise übernimmt den Schaden eine Hausratversicherung. Doch auch der Vermieter kann finanziell in der Verantwortung stehen. Bei einem Wasserschaden springt in... mehr

14. April 2014 - 14:49 Uhr

Wenn die Sonne brennt: Beton kühl halten

Erkrath (dpa/tmn) - Frischer Beton kann verdursten. Die Gefahr besteht immer dann, wenn es warm ist und die Sonne scheint. Dagegen hilft ein altbewährtes Mittel: kaltes Wasser. Bei warmen Temperaturen müssen Heimwerker die Materialien für Beton kühl halten. Das bedeutet, die Mischung sollte mit... mehr

Multimedia

Welcher Geld-Typ sind Sie? Der Online-Test

Shopping oder Sparbuch - wie legen Sie ihr Geld am liebsten an und was sagt das über Sie aus? Interessieren Sie sich vor allem dann für das Thema Finanzen, wenn Ebbe in der Kasse herrscht? Oder beschäftigen Sie sich gern mit den Anlagemöglichkeiten, die der Kapitalmarkt zu bieten hat?... mehr

Fotogalerie

Maximilian und Marie: Die beliebtesten Vornamen 2013

Neugeborene Mädchen bekamen in diesem Jahr in Deutschland am häufigsten den Namen Marie, Jungen den Namen Maximilian. mehr

Geldtipps

Risikolebensversicherung: Schutz und Absicherung für die Familie

Sind die ersten Tränen nach dem schmerzhaften Tod der Mutter, des Vaters oder des Partners getrocknet, droht bereits der nächste Schock. Nicht selten haben Angehörige mit großen finanziellen Einbußen zu rechnen. Mit einer Risikolebensversicherung sind Hinterbliebene vor diesem Szenario gefeit.... mehr

Ihre WZ Newsline Dienste

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Verlag W. Girardet GmbH & Co. KG
Impressum