Eine große Waschpulver-Truhe für die ganze Wäsche: Das spart womöglich Platz, ist aber nicht für alle Fasern die ideale Lösung. Foto: Andrea Warnecke
Eine große Waschpulver-Truhe für die ganze Wäsche: Das spart womöglich Platz, ist aber nicht für alle Fasern die ideale Lösung. Foto: Andrea Warnecke

Eine große Waschpulver-Truhe für die ganze Wäsche: Das spart womöglich Platz, ist aber nicht für alle Fasern die ideale Lösung. Foto: Andrea Warnecke

dpa

Eine große Waschpulver-Truhe für die ganze Wäsche: Das spart womöglich Platz, ist aber nicht für alle Fasern die ideale Lösung. Foto: Andrea Warnecke

Berlin (dpa/tmn) - Lohnt es sich, verschiedene Waschmittel für unterschiedliche Kleidungsfasern zu nutzen? Reinigungsmittel-Anbieter versprechen länger haltende Farben mit speziellen Mitteln für Schwarzes und Feines. Warentests bestätigen das aber nur bedingt.

Ein Vollwaschmittel eignet sich nicht für alles, was in die Trommel kommt. Feste Vollwaschmittel enthielten Bleiche und optische Aufheller, erläutert das Forum Waschen in Frankfurt. Daher eigneten sie sich für alle weißen und farbechten Textilien aus Baumwolle, Leinen und Mischgewebe. Die Bleichmittel wirken optimal ab einer Waschtemperatur von 40 Grad. Sie bekämpfen zudem unangenehme Gerüche und Ablagerungen in der Waschmaschine.

Für Buntes und Feines jedoch sollten dem Interessenverband zufolge extra Waschmittel verwendet werden: Produkte für Feinwäsche schäumten stärker als Vollwaschmittel und böten einen besonderen Schutz für Farben und Fasern. Empfindliche Textilien etwa aus Kunstfasern sollten damit gereinigt werden. Buntwaschmittel enthalten statt Aufheller Inhaltsstoffe, die verhindern, dass sich Farben auf andere Wäschestücke übertragen. Sie taugen für bunte Wäsche aus Baumwolle, Leinen und Mischgewebe.

Nach Ansicht von Stiftung Warentest ist es allerdings nicht nötig, sich mit zusätzlichen Mitteln für Fein- oder Schwarzwäsche einzudecken, wenn man sich beim Kauf für ein gutes Colorwaschmittel entscheidet.

Die Mittel fürs Bunte kommen nämlich zu ähnlichen Ergebnissen bei feiner und schwarzer Wäsche wie extra dafür angebotene Waschmittel, wie ein Test der Stiftung in den drei Produktgruppen zeigte. Die Spezialprodukte für Schwarzes erhalten den dunklen Farbton nicht besser als die Waschmittel für Buntes. Auch ein Feinwaschmittel bringe kaum Vorteile, berichtet die Zeitschrift «test» (Ausgabe 2/2013).

Die Warentester bewerteten die Leistung von zehn Color-, fünf Fein- und vier Schwarzwaschmitteln. Die Waschwirkung der drei Produktgruppen unterscheide sich grundsätzlich nicht, es gebe in jeder Kategorie stärkere und schwächere Kandidaten. Das beste Waschmittel schaffte die Note 2,3 - das schlechteste 5,5.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer