Einen Strauß mit Blumen in Violett, Weiß, Blau und Rot schlägt der Fachverband Deutscher Floristen als Trend für das Frühjahr 2013 vor. Foto: Fachverband Deutscher Floristen
Einen Strauß mit Blumen in Violett, Weiß, Blau und Rot schlägt der Fachverband Deutscher Floristen als Trend für das Frühjahr 2013 vor. Foto: Fachverband Deutscher Floristen

Einen Strauß mit Blumen in Violett, Weiß, Blau und Rot schlägt der Fachverband Deutscher Floristen als Trend für das Frühjahr 2013 vor. Foto: Fachverband Deutscher Floristen

dpa

Einen Strauß mit Blumen in Violett, Weiß, Blau und Rot schlägt der Fachverband Deutscher Floristen als Trend für das Frühjahr 2013 vor. Foto: Fachverband Deutscher Floristen

Essen (dpa/tmn) - Blumen bringen Farbe und Frische ins Haus. Wie die neuen Blumenstrauß-Trends für das Frühjahr aussehen, hat jetzt der Fachverband Deutscher Floristen präsentiert.

Frühlingsblumen in Violett, Weiß und Blau, dazwischen rote Rosen und duftender Thymian: So sieht einer der Trendsträuße für das Frühjahr 2013 aus. Der Fachverband Deutscher Floristen hat die Kombination vor Beginn der Internationalen Pflanzenmesse (22. bis 25. Januar) in Essen vorgestellt. Der romantische Strauß «Charmin Provence» ist rund gebunden. Er soll laut Verband zur Gemütlichkeit im Wohnraum beitragen.

Die Alternative ist eine locker gebundene Kombination aus weißen Freesien, Tulpen, Eucharis und Asternkraut. Der Strauß «Pure & naturale» wirkt dem Verband zufolge elegant und durch die grün-weiße Farbkombination zugleich natürlich. Auf der Fachmesse werden die Pflanzentrends für 2013 vorgestellt. Laut Messeangaben sind über 1500 Aussteller aus mehr als 40 Ländern dabei.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer