stellen
auto
immobilien
kleinanzeigen
tiere
ferienwohnungen
inserieren

Specials

Ratgeber

Heizungspannen: Der lange Weg zu trockenem Estrich

Krefeld. Ein Estrich, das lernt man spätestens als Bauherr, ist nicht nur ein einfacher Untergrund für den späteren Bodenbelag. Ein Estrich ist - gemessen daran, dass er später in der Regel gar nicht zu sehen ist - eine ziemliche Diva. Er verträgt keine Zugluft, sonst kann er reißen. Bei... mehr

Anzeige

Ratgeber

Pläne: Der Grundriss für Erd- und Obergeschoss

Krefeld. Den Grundriss für den Keller hatte ich schon vor einer ganzen Weile vorgestellt. Langsam wird es Zeit, dies für Erdgeschoss und Obergeschoss nachzuholen. Hier also zunächst der Plan fürs Erdgeschoss (Quelle: AID Architekten) und darunter ein paar erklärende Worte. mehr

Ratgeber

Estrich-Ärger: Schiefe Kanten und krumme Profile

Krefeld. Es hat sich wieder eine Menge getan in unserem Holzhaus in der Solarsiedlung Fungendonk. Es als wohnlich zu bezeichnen, wäre sicher leicht übertrieben. Aber seit der Estrich drin ist, ist eine Menge Rohbaufeeling verloren gegangen. In der ersten Etage sind die ersten Räume schon zweimal... mehr

Ratgeber

Viele kleine Probleme auf dem Bau - aber der Estrich ist jetzt drin

Krefeld. Unser Haus in der Solarsiedlung in Krefeld-Oppum nimmt langsam auch im Inneren Form an - es wird auch Zeit. Denn spätestens am 31. Mai müssen wir unser jetziges Haus geräumt an die Käufer übergeben haben. Die Uhr tickt also. Da ist es gut, dass jetzt zumindest der Fußbodenaufbau und die... mehr

Geld & mehr

Ein Plus für die gesetzliche Rente

Düsseldorf. Freiwillig in die Rentenkasse einzuzahlen, kann sich richtig lohnen. Doch nicht jeder darf es. Das sind die Regeln, um mehr Geld im Alter zu bekommen – und dabei noch Steuern zu sparen. Zahlen erlaubt? „Freiwillige Rentenbeiträge sind ein klassisches Selbstständigen-Thema“, sagt... mehr

Clever durchs Zinstal

Finanzexpertin Oelmann im Interview: „Auch der Zins hängt von Angebot und Nachfrage ab“

Düsseldorf. Der Leitzins der EZB befindet sich seit November auf einem Rekordtief. Sparer können darum durch die niedrigen Zinsen kaum mit der Inflationsrate mithalten. Gut geht es hingegen denen, die sich Geld geliehen haben. Wie geht’s weiter? Annabel Oelmann, Leiterin Finanzdienstleistungen bei... mehr

Clever durchs Zinstal

Telefonaktion: Experten rechneten für unsere Leser

Düsseldorf. Mit Taschenrechner und Computer ausgestattet saßen am Donnerstag die drei Experten für das Thema Altersvorsorge am Redaktionstelefon. Denn hier spielen Zahlen nun mal eine große Rolle. Dana Rittig von der Verbraucherzentrale NRW, Klaus Blumensaat, Versicherungsberater aus Mülheim, und... mehr

Clever durchs Zinstal

Lebensversicherung: Altverträge nicht aufgeben

Düsseldorf. Lebensversicherte mit älteren Verträgen stehen gut da. Zum einen gewähren viele Gesellschaften weiter vergleichsweise hohe Zinsen, etwa die Allianz mit 3,6, Cosmos Direkt mit 3,65 oder die Aachen Münchener mit 3,5 Prozent. Zum anderen genießen Altverträge Garantiezinsen von bis zu vier... mehr Leser-Kommentare: 1

EHEC

Ab Jahrgang 1970 Masern-Impfschutz überprüfen

Köln (dpa/tmn) - Es passiert beim Sprechen, Husten oder Niesen: Das Masernvirus wird durch Tröpfcheninfektion übertragen und führt schon bei kurzem Kontakt zu einer Infektion. Alle nach 1970 Geborenen sollten prüfen, ob ihr Impfschutz noch besteht. Jugendliche und Erwachsene, die nach 1970 geboren... mehr

Erste Hilfe im Alltag

Letzte Folge: was tun, wenn... ...der Nachbar nervt?

Düsseldorf. Der Umzug ins eigene Haus war geschafft, jetzt sollte ein bisschen Ruhe einkehren bei Familie Dückertmann (Name geändert). "Wir haben beim Hausbau viel erlebt, aber dass wir wegen eines Weges zu unserem Haus mit den Nachbarn Ärger bekommen, das hätten wir uns nicht träumen lassen", sagt... mehr

Pflanz mich!

„Pflanz’ mich“: Obstbäume für Schulen und Kitas

Düsseldorf. Was gibt es Schöneres, als Obst und Beeren aus dem eigenen Garten zu pflücken? Schulen, Kitas und Kindergärten haben wieder die Chance, bei „Pflanz’ mich“ teilzunehmen, der erfolgreichen Aktion der Westdeutschen Zeitung und des Optikunternehmens Fielmann. 30 Einrichtungen aus unserem... mehr

Multimedia

Welcher Geld-Typ sind Sie? Der Online-Test

Shopping oder Sparbuch - wie legen Sie ihr Geld am liebsten an und was sagt das über Sie aus? Interessieren Sie sich vor allem dann für das Thema Finanzen, wenn Ebbe in der Kasse herrscht? Oder beschäftigen Sie sich gern mit den Anlagemöglichkeiten, die der Kapitalmarkt zu bieten hat?... mehr

Fotogalerie

Maximilian und Marie: Die beliebtesten Vornamen 2013

Neugeborene Mädchen bekamen in diesem Jahr in Deutschland am häufigsten den Namen Marie, Jungen den Namen Maximilian. mehr

Geldtipps

Werkverträge und ihre Tücken

Düsseldorf. Leiharbeit, Werkverträge – Arbeitnehmer haben verschiedene Möglichkeiten, zusätzlich zum Stammpersonal Mitarbeiter zu beschäftigen. Zuletzt aber sich gerade Werkverträge immer stärker in die Kritik geraten. Wann sind diese Verträge legal, wann illegal, und was folgt daraus? Beispiel:... mehr 1

Ihre WZ Newsline Dienste

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Verlag W. Girardet GmbH & Co. KG
Impressum