stellen
auto
immobilien
kleinanzeigen
tiere
ferienwohnungen
inserieren

Reise-Recht

Bahn-Streik: Betroffene können sich Tickets erstatten lassen

Hannover (dpa/tmn) - Bei der Bahn wird am Abend gestreikt. Betroffene Fahrgäste können sich die Tickets kostenlos erstatten lassen. Oder sie steigen auf den nächsten Zug um. Vom Bahn-Streik betroffene Fahrgäste können sich ihre Fahrkarte und Reservierung kostenlos erstatten lassen. Das teilte die... mehr

Anzeige

Streiks bei Germanwings - Tausende Fluggäste betroffen

Köln (dpa/tmn) - Der Streik der Flugkapitäne von Germanwings hat deutschlandweit zu zahlreichen Flugausfällen geführt. Rund 15 000 Passagiere waren betroffen. Welche Rechte haben Fluggäste im Streikfall? Etwa 15 000 Passagiere konnten am Freitag (29. August) ihre Flugreise wegen des Streiks bei der... mehr

Flugpreis nicht schon lange vor Abflug fällig

Köln (dpa/tmn) - Wer eine Flugreise bucht, wird oft sofort zur Kasse gebeten. Das Landgericht Berlin gab jedoch einem Verbraucherverein recht, der sich gegen diese Praxis wehrte. Die Klausel «Die Zahlung ist bei Buchung fällig» ist nicht rechtens. Sie benachteilige den Käufer der Flugtickets... mehr

Fernbus verspätet: Keine Ansprüche bei Stau und Unwetter

Berlin (dpa/tmn) - Immer mehr Deutsche reisen mit dem Fernbus. In puncto Fahrgastrechte sind sie dabei schlechter gestellt als Passagiere der Bahn. So gibt es bei Busreisen keine Entschädigung bei Verspätungen durch Unwetter. Auch bei Staus haben Reisende das Nachsehen. Fahrgäste im Fernbus haben... mehr

Flugreise: Keine Ausgleichszahlung bei Streik der Vorfeldaufsicht

Bremen (dpa/tmn) - Streiken Mitarbeiter der Vorfeldaufsicht und verspäten sich deshalb Flüge, muss die Airline den Passagieren keine Ausgleichszahlung leisten. Es handelt sich dabei um außergewöhnliche Umstände. Fluggesellschaften müssen Passagieren im Fall eines Streiks der Vorfeldaufsicht keine... mehr

Große Verspätung: Passagiere erhalten Getränke

Rüsselsheim (dpa/tmn) - Verspätet sich ein Flug massiv, muss sich eine Airline um kranke Passagiere kümmern und ihnen - wie anderen Passagieren auch - Speisen und Getränke zur Verfügung stellen. Tut sie das nicht, steht den kranken Passagieren Schadenersatz zu. Ein Mann hatte einen Flug von Santo... mehr

Airline darf bei Flugstornierung nicht vollen Preis einbehalten

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Eine Frau storniert aus persönlichen Gründen den Flug. Die Airline will ihr den Flugpreis nicht erstatten. Die Frau klagt dagegen. Das Ergebnis fällt überraschend verbraucherfreundlich aus. Storniert ein Kunde seinen Flug, darf die Airline nicht einfach den kompletten... mehr Leser-Kommentare: 1

Ausgleich für verspäteten Flug: Teilstrecken addieren

Bremen (dpa/tmn) - Die Höhe der Ausgleichszahlung bei Flugverspätungen bemisst sich nach der Flugdistanz. Wer einen oder mehrere Zwischenstopps einlegt, muss die Länge der einzelnen Teilstrecken zusammenrechnen. Ausgleichszahlungen bei Flugverspätungen richten sich nach der Flugdistanz. Diese wird... mehr

Anzeige

Angebote & Prospekte

WZ AnzeigenaufgabeC & A

Ihre WZ Newsline Dienste

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Verlag W. Girardet GmbH & Co. KG
Impressum