WZ-Extrathemen

Blog: Eine Düsseldorferin erobert die Welt

Reisen ist Begegnen - und dann eben auch Loslassen

Düssseldorf. Zweieinhalb Monate sind vergangen, seit ich in Melbourne angekommen bin. Und jetzt schlägt die Realität des Backpackerlebens zu: Meine Mitbewohnerin und Freundin Burcin verlässt mich. Dass das etwas Großes ist, weiß ich nicht, bis es passiert ist. Das Leben als Reisender ist gespickt... mehr

Blog: Eine Düsseldorferin erobert die Welt

Rocksongs vor der Kulisse knatschgrüner Weinstöcke

Düsseldorf. Im Rheinland gilt ja alles, was zum zweiten Mal geschieht, als Tradition. Insofern sind unsere kleinen Ausflüge an den freien Tagen nach Phillip Island und der Great Ocean Road also schon Tradition. Und eine, die uns regelmäßig mit ausreichend Vorfreude auffüllt, um das Gerenne zwischen... mehr

Blog: Eine Düsseldorferin erobert die Welt

"St. Patrick's Day im Irish Pub - ich hab's überlebt!"

Melbourne. Was die Leser ja mittlerweile über mich wissen: Ich bin eigentlich Journalistin in Düsseldorf, war im vergangenen Jahr für eine Saison Cowgirl, derzeit Kellnerin in einem schicken Waterfront-Restaurant in Melbourne. Aber das ist nicht meine erste Erfahrung in der Gastronomie: Seit ich... mehr

Blog: Eine Düsseldorferin erobert die Welt

Menschen-Google soll man sich nicht widersetzen

Düsseldorf. An Tag zwei unseres Roadtrips auf der Great Ocean Road stehen wir früh auf und brechen zu ihren eigentlichen Sehenswürdigkeiten auf. Die sind sehr spektakulär und fotogen. Vor allem aber: kaputt. Beworben wird auf Wikipedia etwa der Island Archway, ein 25 Meter hoher Bogen, als eine... mehr

Blog: Eine Düsseldorferin erobert die Welt

Rechtskurve, Linkskurve, Rechtskurve...

Melbourne. Ich sitze am Strand von Apollo Bay, trinke einen guten Shiraz aus einem Plastikbecher, der Mond ist gerade aufgegangen und ich finde, dass dies einfach ein perfekter Tag ist. Ein Tag, den man im Leben nicht besser hätte planen können. Deshalb war er ja auch gar nicht geplant. Er ist... mehr

Blog: Eine Düsseldorferin erobert die Welt

Ein Ausflug zu den Pinguinen

Melbourne. So cool Melbourne auch ist: Manchmal habe ich das Gefühl, zwischen den Wolkenkratzern und in den Menschenmassen keine Luft zu bekommen. Und obwohl ich mich vollends der Notwendigkeit einer aufgehübschten Reisekasse ergeben habe, kann ich mich ab und zu nicht des Gefühls erwehren,... mehr

Blog: Eine Düsseldorferin erobert die Welt

Ein Arbeitsplatz am Yarra River

Melbourne. Ich gehöre jetzt unwiderruflich zur arbeitenden Bevölkerung Melbournes. Ich wasche meine weiße Arbeitsbluse, packe meine Tasche mit allem, was man für den Tag so braucht, und gehe zum Job. Klingt ziemlich durchschnittlich. Aber von meinem Arbeitsplatz schaue ich eben auf blauen Himmel... mehr

Blog: Eine Düsseldorferin erobert die Welt

Arbeiten im Restaurant: Erklären Sie Patatas Bravas mal auf Englisch

Melbourne. Das Teatro ist eröffnet. Um zehn Uhr morgens war das ganze Team wieder versammelt, um "unserem Baby" den letzten Schliff zu verpassen. Und zu schleifen gab es da noch eine Menge, bis sich um fünf Uhr nachmittags die Türen öffnen sollten. Um zwanzig vor fünf bin ich mit den Stapel frisch... mehr

Ein Tag in...

Ein Tag in Maastricht: Savoir Vivre an der Maas

Maastricht. Spätestens wenn man bemerkt, dass eine Sandale 1400 Euro kostet, weiß man, dass man sich in keinem gewöhnlichen Laden befindet. Erst recht nicht, wenn eine Limousine davor hält und der Kunde auf einen Schlag die gesamte Auslage kauft. Weit gefehlt, wer sich nun in Paris oder Mailand... mehr

Anzeige

Angebote & Prospekte

KayaGabriel Concerts

Ihre WZ Newsline Dienste

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz