23. August 2015 - 17:52 Uhr

Vettel schimpft: «Qualität der Reifen miserabel»

Spa-Francorchamps (dpa) - Nach seinem Reifenplatzer bei höchstem Tempo wenige Kilometer vor der Ziellinie in Spa-Francorchamps schimpfte Sebastian Vettel auf Reifenhersteller Pirelli. «Es muss mal gesagt werden, die Qualität der Reifen ist miserabel», kritisierte der viermalige... mehr

23. August 2015 - 16:10 Uhr

Konstrukteurswertung nach 11 von 19 Rennen

mehr

23. August 2015 - 16:08 Uhr

Fahrerwertung nach 11 von 19 Rennen

mehr

23. August 2015 - 12:21 Uhr

Getriebewechsel: Räikkönen fünf Plätze strafversetzt

Spa-Francorchamps (dpa) - Kimi Räikkönen muss beim Grand Prix von Belgien von noch weiter hinten starten. Wegen eines Getriebewechsels an seinem Ferrari wurde der Formel-1-Teamkollege von Sebastian Vettel fünf Ränge strafversetzt. Dies wurde wenige Stunden vor dem Rennen mitgeteilt. Räikkönen war... mehr

23. August 2015 - 11:40 Uhr

Red-Bull-Teamchef über Renault: Wollen Pläne erfahren

Spa-Francorchamps (dpa) - Sebastian Vettels früherer Teamchef Christian Horner hat sich zurückhaltend zu Spekulationen über ein vorzeitiges Ende der Partnerschaft Red Bull und Renault geäußert. «Alles, was ich sagen kann ist, dass wir mit Renault einen Vertrag haben, der bis Ende 2016 läuft»,... mehr

23. August 2015 - 09:49 Uhr

Bernie unter Bauern: Ecclestone als Krisenmanager

Spa-Francorchamps (dpa) - Eigentlich müsste Bernie Ecclestone mit der Formel 1 schon ausgelastet genug sein. Die Hälfte der Rennställe hat erhebliche finanzielle Probleme, das Interesse an der Königsklasse des Motorsports ist im alten Kernmarkt Europa merklich gesunken und die Betreiber einiger... mehr

23. August 2015 - 04:58 Uhr

Der Große Preis von Belgien: Darauf muss man achten

Spa-Francorchamps (dpa) - Endlich nimmt die Formel 1 die brisante zweite Saisonhälfte so richtig in Angriff. Beim Grand Prix von Belgien stehen natürlich wieder die Silberpfeile um Lewis Hamilton im Fokus. Ein Blick auf die spannendsten Aspekte des elften Saisonlaufs am Sonntag in Spa-Francorchamps. mehr

22. August 2015 - 17:50 Uhr

Strafversetzungen: Verstappen zehn Plätze, Grosjean fünf

Spa-Francorchamps (dpa) - Toro-Rosso-Pilot Max Verstappen muss beim Grand Prix von Belgien von weit hinten an den Start gehen. Wegen eines unerlaubten Motorenwechsels wird der 17-Jährige für sein Formel-1-Heimrennen am Sonntag zehn Plätze strafversetzt. Lotus-Fahrer Romain Grosjean wird für einen... mehr

Anzeige

Die WZ in Sozialen Netzwerken

  • Facebook Alle News - regional und weltweit: Werden Sie unser Fan bei Facebook und folgen Sie auch unseren Lokalredaktionen in Düsseldorf, Krefeld und Wuppertal.
  • Twitter Immer up to date: Brandheiße News aus der Redaktion gibt es auf der Twitter-Seite der WZ - lokal twittern wir aus Düsseldorf, Krefeld und Wuppertal.
  • Google Plus Neuigkeiten, Hintergrund-Berichte und mehr: Besuchen Sie unsere Seite bei Google+ sowie die Google+-Seiten unserer Lokalredaktionen Düsseldorf und Krefeld.
  • Stepmap NRW, Deutschland und die Welt: Interaktive Karten und spannende Hintergründe der Redaktion gibt es im WZ-Channel bei stepmap. Alle Informationen auf einen Blick!
Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz    Mobil