Barcelona (dpa) - Die Entscheidungsspiele der Handball-WM in Spanien sind ausverkauft. Nach Angaben des Weltverbandes IHF vom Donnerstag sind weder für die Halbfinals an diesem Freitag noch für das Spiel um Platz drei am Samstag oder das Finale am Sonntag Karten zu erhalten.

«Wir haben eine ausverkaufte Halle», sagte Leon Kalin, Wettbewerbsmanager der IHF, auf einer Pressekonferenz. Der Palau Sant Jordi in Barcelona fasst nach offiziellen Angaben 16 500 Zuschauer bei Handball-Spielen.

Im ersten Halbfinale spielt am Freitag um 19.00 Uhr Gastgeber und Deutschland-Bezwinger Spanien gegen Außenseiter Slowenien um den Einzug ins Finale. Anschließend um 21.30 Uhr stehen sich Europameister Dänemark und der Olympia-Dritte Kroatien gegenüber.

Die Verlierer der Halbfinals spielen am Samstag um 19.00 Uhr um Bronze, die Sieger der Vorschlussrunde ermitteln den Nachfolger des entthronten Weltmeisters Frankreich am Sonntag um 17.15 Uhr.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer