Langläufer Thomas Bing in Aktion. Foto: Kevin Kurek
Langläufer Thomas Bing in Aktion. Foto: Kevin Kurek

Langläufer Thomas Bing in Aktion. Foto: Kevin Kurek

dpa

Langläufer Thomas Bing in Aktion. Foto: Kevin Kurek

Liberec (dpa) - Thomas Bing aus Dermbach hat bei den nordischen Ski-Weltmeisterschaften der U 23 Langlauf-Bronze über 15 Kilometer gewonnen. Der Thüringer musste in 36:26,5 Minuten nur dem neuen Titelträger Sergej Ustjogow aus Russland und dessen Landsmann Jewgeni Below den Vortritt lassen.

Bei den Damen lief Sandra Ringwald aus Schonach-Rohrhardsberg über zehn Kilometer als Vierte um lediglich eine halbe Sekunde an einer Medaille vorbei. Weltmeisterin wurde die Norwegerin Ragnhild Haga.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer