Liberec (dpa) - Sandra Ringwald aus Schonach-Rohrhardsberg und die Buchenbergerin Hanna Kolb haben bei der nordischen Doppel-WM im tschechischen Liberec Silber und Bronze im Langlauf-Sprint der U 23 geholt.

Im Finale sicherten sie sich das Edelmetall hinter der ihrer Favoritenrolle gerecht werdenden Russin Elena Sobolewa. Bei den U 23-Herren wurde Alexander Wolz aus Buchenberg Fünfter. Es gewann der Italiener Federico Pellegrino.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer