Michael Neumayer in Aktion. Foto: Andrzej Grygiel
Michael Neumayer in Aktion. Foto: Andrzej Grygiel

Michael Neumayer in Aktion. Foto: Andrzej Grygiel

dpa

Michael Neumayer in Aktion. Foto: Andrzej Grygiel

Sapporo (dpa) - Michael Neumayer liegt als bester deutscher Skispringer zur Halbzeit des Weltcups in Sapporo auf dem sechsten Platz. Der 34-Jährige sprang im ersten Durchgang 130 Meter weit. Sein Rückstand auf den führenden Tschechen Jan Matura, der auf 132 Meter kam, beträgt 11,2 Punkte.

Zweiter ist der Slowene Robert Kranjec vor dem Norweger Tom Hilde. Severin Freund belegt nach einem Sprung auf 128 Meter nur den 13. Platz. Andreas Wank ist 17., Maximilian Mechler 21. Routinier Martin Schmitt erreichte als 27. ebenfalls das Finale der besten 30.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer