Himalaya-Erdbeben: Hilfe für Nepal läuft an

Kathmandu (dpa) - Die Zahl der Todesopfer nach dem schweren Erdbeben im Himalaya ist auf mehr als 2900 gestiegen. Im mit Abstand am schwersten betroffenen Nepal seien bislang 2847 Leichen geborgen worden, sagte ein Sprecher des Innenministeriums am Sonntag in Kathmandu. In Indien starben 62... mehr

Anzeige

Mindestens 2900 Tote nach Himalaya-Erdbeben

Kathmandu (dpa) - Hunderttausende Nepalesen campieren nach dem großen Erdbeben in den Straßen. Denn der Himalaya bebt noch immer - die Seismologen verzeichneten 83 Nachbeben. Hilfe kommt nur schwer zu den Betroffenen durch. mehr

Himalaya-Beben tötet mehr als 2400 Menschen

Sie stehen vor Trümmern und arbeiten bis zum Umfallen: Die Helfer in Nepal berichten von grauenhaften Folgen des starken Erdbebens. Und die Zahl der Toten steigt weiter. mehr

2500 Tote und tausende Verletzte durch Himalaya-Erdbeben

Kathmandu (dpa) - Das gewaltige Erdbeben im Himalaya hat mehr als 2500 Menschen den Tod gebracht. Vor allem im armen Touristenland Nepal waren die Zerstörungen enorm. Dort stapelten sich Leichen vor den Krankenhäusern, ganze Bergdörfer waren zerstört, am Mount Everest töteten Lawinen mehrere... mehr

Reinhold Messner rechnet mit vielen Toten am Everest

Bozen (dpa) - Das gewaltige Himalaya-Erdbeben hat am Mount Everest mehrere Lawinen gelöst, die Dutzende Bergsteiger unter sich begruben. Der Extrembergsteiger Reinhold Messner (70) kennt die Gegend gut, er erlebte selbst einmal ein Erdbeben am Nanga Parbat. Es werde sehr lange dauern, alle Menschen... mehr

Beben erschüttert Nepal: «Eine nationale Tragödie»

Kathmandu (dpa) - Um 11.56 Uhr am Samstag hebt und senkt sich der mächtige Himalaya und Millionen von Menschen in Nepal, aber auch in Indien, China, Bangladesch und Pakistan spüren, wie sich der Boden unter ihren Füßen bewegt. Ein gewaltiges Beben lässt vor allem in der nepalesischen Hauptstadt... mehr

Wohin kann man spenden?

Kathmandu/Berlin (dpa) - Nach dem verheerenden Erdbeben in Nepal sind die Menschen vor Ort auf schnelle Hilfe angewiesen. Die Hilfsorganisationen rufen dazu auf, zu spenden - doch es gibt etliche. Wohin das Geld geben, wenn man helfen möchte? In Deutschland werden die größten Hilfsorganisationen... mehr

Internationale Hilfe für Nepal läuft an

Kathmandu (dpa) - Nach dem schweren Erdbeben in Nepal haben Regierungen weltweit sowie zahlreiche Hilfsorganisationen Hilfe für die Krisenregion zugesagt. So schickte das benachbarte Indien 200 Helfer sowie 43 Tonnen Hilfsgüter, darunter Zelte und Lebensmittel. Zudem entsandte Neu Delhi mehrere... mehr

Kommentar zum vorläufigen Höhepunkt im Machtkampf bei VW

Die Niederlage des Patriarchen

Rolf Eckers

Börse

DAX
DAX 11.819,00 +0,07%
TecDAX 1.656,50 +0,09%
EUR/USD 1,0866 -0,03%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz