stellen
auto
immobilien
kleinanzeigen
tiere
ferienwohnungen
inserieren

28. Juli 2014 - 12:29 Uhr

Chronologie: Vom Schülermord zur Bodenoffensive

Gaza/Tel Aviv (dpa) - Die Lage in Nahost ist in den vergangenen Wochen immer weiter eskaliert, bis hin zu einer Bodenoffensive der israelischen Armee im Gazastreifen. Mehr als 1000 Palästinenser sind bisher ums Leben gekommen, Tausende wurden verletzt. Auch auf israelischer Seite starben dutzende... mehr

28. Juli 2014 - 11:50 Uhr

Rechte israelische Politiker gegen Waffenruhe

Tel Aviv/Gaza (dpa) - Rechtsorientierte israelische Politiker haben sich am Montag gegen eine rasche Waffenruhe im Gazastreifen ausgesprochen. «Diese Offensive darf nicht mit Erfolgen für die Hamas enden», sagte Seev Elkin von der regierenden Likud-Partei. «Es wäre Erpressung, wenn sie auf uns... mehr

28. Juli 2014 - 09:22 Uhr

Israel reagiert mit Beschuss auf Raketenangriff aus Gaza

Tel Aviv/Gaza (dpa) - Israel hat einen Raketenangriff aus dem Gazastreifen am Montag mit Artilleriefeuer beantwortet. Der Abschussort in Beit Lahia im nördlichen Teil des Palästinensergebiets sei beschossen worden, bestätigte eine israelische Armeesprecherin in Tel Aviv. In der Nähe der Küstenstadt... mehr

27. Juli 2014 - 21:41 Uhr

Massive Zerstörungen in Gaza

Gaza/Tel Aviv (dpa) - Nach einer Feuerpause zwischen Israel und der radikal-islamischen Hamas sind die Kämpfe im Gazastreifen wieder aufgeflammt. Israelische Vorstöße, die zwölfstündige humanitäre Waffenruhe vom Samstag um 24 Stunden zu verlängern, wies der militärischen Flügel der Hamas ab. mehr

27. Juli 2014 - 21:37 Uhr

Beschuss von UN-Schule: Israelische Armee bestreitet Verantwortung

Tel Aviv/Gaza (dpa) - Die israelische Armee hat jede Verantwortung für den tödlichen Beschuss einer UN-Schule in Gaza bestritten. Nach eingehender Untersuchung sei erwiesen, dass eine einzige israelische Mörsergranate den als Flüchtlingslager des Hilfswerks UNRWA dienenden Komplex getroffen habe,... mehr

27. Juli 2014 - 20:44 Uhr

Nach Feuerpause wieder Kämpfe in Gaza

Tel Aviv/Gaza (dpa) - Die humanitäre Waffenruhe verschafft den Menschen in Gaza eine kurze Atempause. Doch dann geht das Blutvergießen weiter. Die Zahl der Toten steigt auf über 1000. mehr

27. Juli 2014 - 14:20 Uhr

Report: Wenig Hoffnung auf dauerfhafte Waffenruhe

Tel Aviv/Gaza (dpa) - Ganze Straßenzüge im Gazastreifen liegen in Schutt und Asche. Fast drei Wochen massiver israelischer Angriffe haben hier verheerende Spuren hinterlassen. Einwohner des Palästinensergebiets stehen fassungslos vor den Trümmern ihrer Existenz. «Es sieht aus wie nach einem... mehr

27. Juli 2014 - 14:14 Uhr

Juden, Christen und Muslime beten gemeinsam für Frieden in Gaza

Berlin (dpa) - Vertreter verschiedener Religionen haben in Berlin gemeinsam für Frieden im Nahen Osten gebetet. Rund 150 Christen, Juden, Muslime, Sikhs, Hindus, Bahai und Sufis sprachen unter freiem Himmel Gebete für ein Ende des Krieges im Gaza-Streifen. «Wir wollen ein Zeichen dafür setzen, dass... mehr

Kommentar

Die SPD kommt nicht aus dem Tal

Hagen Strauß

Ihre WZ Newsline Dienste

Börse

DAX
DAX 9.589,00 -0,57%
TecDAX 1.241,00 -1,01%
EUR/USD 1,3439 +0,07%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Verlag W. Girardet GmbH & Co. KG
Impressum