25. April 2015 - 11:39 Uhr

Fragen und Antworten: «Umsiedlung» oder «Völkermord»?

Istanbul/Berlin (dpa) - Vor hundert Jahren begannen die Massaker, denen im Osmanischen Reich bis zu 1,5 Millionen Armenier zum Opfer fielen. Im Zentrum steht heute die Frage, ob man - wie die Armenier fordern - von Völkermord sprechen soll. Oder ob der Begriff - wie die Türken verlangen - vermieden... mehr

25. April 2015 - 11:34 Uhr

Steinmeier für zweite Amtszeit Gaucks

Berlin (dpa) - Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat sich als einer der ersten Spitzenpolitiker für eine zweite Amtszeit von Bundespräsident Joachim Gauck ausgesprochen. «Ich habe eine klare Vorstellung, und das, was ich mir wünsche, ist, dass Joachim Gauck ein zweites Mal antritt», sagte... mehr

25. April 2015 - 08:03 Uhr

Ankara verärgert über Gaucks Völkermord-Aussage

Istanbul/Berlin (dpa) - Die Äußerungen von Bundespräsident Joachim Gauck zum «Völkermord» an den Armeniern haben eine diplomatische Krise mit der Türkei ausgelöst. «Das türkische Volk wird dem deutschen Präsidenten Gauck seine Aussagen nicht vergessen und nicht verzeihen», erklärte das... mehr

25. April 2015 - 07:56 Uhr

Türkei empört über Gaucks Völkermord-Aussage

Berlin (dpa) - Die Äußerungen von Bundespräsident Gauck zum «Völkermord» an den Armeniern haben eine diplomatische Krise mit der Türkei ausgelöst. Das werde man dem deutschen Staatsoberhaupt nie verzeihen, hieß es aus dem Außenministerium in Ankara. mehr

25. April 2015 - 07:52 Uhr

PEN-Zentrum widmet sich «armenischem Genozid»

Magdeburg (dpa) - Die deutsche Schriftstellervereinigung PEN wird sich bei ihrer Jahrestagung vom 7. bis 10. Mai in Magdeburg auch den Massakern in Armenien vor 100 Jahren widmen. Passend zur aktuellen Debatte um den Völkermord-Begriff ist eine Abschlussmatinee mit armenischen und türkischen... mehr

24. April 2015 - 22:59 Uhr

Tugce-Prozess: Tränen zum Auftakt

Darmstadt (dpa) - Sanel M. gesteht unter Tränen den tödlichen Schlag gegen die Studentin Tugce. Die Staatsanwaltschaft sieht Reue. Diese nehmen die Anwälte der Nebenklage dem Angeklagten jedoch nicht ab. mehr

24. April 2015 - 18:10 Uhr

Tugce-Prozess: Angeklagter bedauert unter Tränen

Darmstadt (dpa) - Zu Beginn des Prozesses um den gewaltsamen Tod der Studentin Tugce hat der Angeklagte den Angriff eingeräumt und sein tiefes Bedauern ausgedrückt. «Ich habe in der Tatnacht der Tugce eine Ohrfeige gegeben, und sie ist dann umgefallen», sagte der 18 Jahre alte Sanel M. mit... mehr

24. April 2015 - 16:44 Uhr

Kurzporträt: Jens Aßling - Richter mit großen Fällen

Darmstadt (dpa) - Jens Aßling fordert gleich zu Beginn des Prozesses Tugces Mutter und die Großeltern auf, ihre Jacken zu schließen. Der Grund: Sie tragen weiße T-Shirts mit einem Foto der Studentin. Er habe Verständnis für ihre Trauer. Aber die Gerichtsverhandlung in Darmstadt solle «etwas... mehr

Sichtschutzwände gegen Gaffer

Schluss mit schaulustig

Peter Kurz

Börse

DAX
DAX 11.819,00 +0,07%
TecDAX 1.656,50 +0,09%
EUR/USD 1,0874 +0,49%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz