Archiv

Burscheid. Montagabend  ist gegen 19 Uhr  ein 18-Jähriger mit seinem Pkw die Kastanienallee in Richtung Rotdornallee gefahren. Er fuhr in einer Engstelle zwischen eienm ordnungsgemäß am rechten Straßenrand abgestellten Pkw kam, als ihm ein 59-Jähriger aus Burscheid mit seinem Auto entgegenkam.

Der junge Fahrer merkte, dass er die Engestelle nicht mehr passieren konnte und bremste sein Auto voll ab. Trotzdem kam es zur Kollisionn mit demBurscheider. Hierbei wurde der 59-Jährige leicht verletzt. Nach ambulanter Behandlung konnte er aber bereits das Krankenhaus wieder verlassen. Der Sachschaden wurde auf 3000 Euro geschätzt.

Anzeige

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer