Foto: Archiv Lübke
Foto: Archiv Lübke

Foto: Archiv Lübke

Kurt Lübke

Foto: Archiv Lübke

Burscheid. Zum zweiten Mal innerhalb von 10 Tagen ist die "Burscheider Tafel" von Einbrechern heimgesucht worden. Im Zeitraum Montag  22 Uhr bis Dienstag 15 Uhr haben Unbekannte die rückwärtige Stahltür des Containergebäudes aufgehebelt. Im Inneren kamen sie aber nicht weiter. Seit dem ersten Einbruch am 11. Januar wird die stählerne Bürotür grundsätzlich abgeschlossen. Diese hielt den Hebelversuchen dieses Mal Stand. So begnügten sich die Täter damit, durch die unverschlossenen Spinde zu schnüffeln; augenscheinlich sind sie aber auch dort nicht fündig geworden.

Anzeige

 

Leserkommentare (3)


() Registrierte Nutzer