SYB Notarzt
$caption

$caption

Symbolbild

Düsseldorf. Am Donnerstagnachmittag wurde ein 18-jähriger Fußgänger auf der Flurstraße von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Nach den vorläufigen Ermittlungen der Polizei war ein 27 Jahre alter Mann um 16.43 Uhr mit seinem BMW auf der Flurstraße in Richtung Innenstadt unterwegs. Als er mit seinem Auto  bei Grünlicht in den Kreuzungsbereich der Flurstraße/Hoffeldstraße fuhr, lief plötzlich ein junger Mann über die Fahrbahn. Der BMW-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und es kam zum Zusammenstoß. Durch den Aufprall schleuderte der 18-Jährige auf die Fahrbahn. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten in ein Krankenhaus, wo er stationär versorgt wird.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer