Öffnungszeiten: Kaufhäuser schließen bereits um 16, Samstag um 18 Uhr.

Düsseldorf. Donnerstag startet die Intensivphase des Karnevals. Vor allem in der City haben die Geschäfte nur eingeschränkt geöffnet. Der Kaufhof an der Kö öffnet Altweiber von 9 bis 16, Samstag bis 18 Uhr und Rosenmontag gar nicht. In den Kaufhofhäusern am Wehrhahn, an der Berliner Allee sowie im Carsch-Haus kann wie folgt eingekauft werden: Donnerstag 9.30 bis 16Uhr, Samstag bis 18 Uhr, Rosenmontag ist zu. Für Karstadt und Karstadt Sport gelten dieselben Öffnungszeiten, mit Ausnahme des Samstags. Da schließt Karstadt erst um 21Uhr, also wie sonst auch.

Für den Einzelhandel macht Waltrud Loose zumindest für die Geschäftszeiten in den Stadtteilen Hoffnung. "An Altweiber und Rosenmontag dürften hier die Läden zumindest bis mittags geöffnet sein." "In der Altstadt haben 90Prozent an Rosenmontag geschlossen und an Altweiber nur bis mittags geöffnet", sagt Dirk Schaper, Vorsitzender der Altstadtgemeinschaft. Eine der wenigen Ausnahmen ist "Jeck Jedöns", wo es sämtliche närrische Utensilien gibt. Zwar ist am 4.Februar zu, aber wer morgen noch kurzfristig ein Kostüm braucht, hat voraussichtlich bis 20Uhr Zeit, sich eines zu besorgen.

Die Supermarktketten unterscheiden nach Lage: Wer im Citybereich liegt, macht Donnerstag und Montag höchstens bis mittags auf, Aldi in der Altstadt ist an beiden Tagen geschlossen. In den Stadtteilen öffnet Rewe Rosenmontag bis 20 Uhr.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer